• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Designerin Gockel: «Will Kindern wertvolle Welt erhalten»

Designerin Gockel: «Will Kindern wertvolle Welt erhalten»

Von DPA

6. Juli 2021

Mode

Foto: Anja Gockel

Modedesignerin Anja Gockel versucht sowohl beruflich als auch privat auf Nachhaltigkeit zu achten. «Ich persönlich trage Kleider fünf bis zehn Jahre und kombiniere sie dann lieber anders», sagte die Mainzerin, die in dieser Saison ihr 25. Firmenjubiläum feiert. Um den Müllbergen dieser Welt entgegenzukommen, sei es sinnvoll, lieber hochwertige Produkte herzustellen, die länger halten. Sie selbst produziere ihre Mode in Deutschland.

Zudem esse sie Biofleisch, von dem sie wisse, wo es herkomme. Und: «Wir unterstützen grundsätzlich die kleinen Strukturen, um die Vielfalt zu erhalten.» So würde sie beispielsweise nicht bei Amazon bestellen. Nachhaltigkeit zahle sich aus, nicht unbedingt auf kurzer Strecke, sondern auf langer. «Ich will meinen Kindern eine wertvolle lebenswerte Welt erhalten», so die vierfache Mutter.

Im Rahmen der Fashion Week zeigte Gockel am Dienstag vor dem Hotel Frankfurter Hof ihre Sommermode 2022 mit dem Titel «Der Strand liegt unter dem Asphalt». Die Models präsentierten in der halbstündigen eine großzügige farbige Kollektion mit fließenden Stoffen. Sie wolle ein Frauenbild zeichnen, das frei, selbstbewusst und lässig ist, so Gockel.

In dieser Woche findet die erste Frankfurt Fashion Week statt, coronabedingt fast ausschließlich digital. Bei den Online-Konferenzen steht das Thema Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. (dpa)