• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Browns Focus zeigt wieder aufstrebende Design-Talente

Mode

courtesy of Browns

Browns Focus zeigt wieder aufstrebende Design-Talente

Von Danielle Wightman-Stone

7. Mai 2021

Der britische Luxus-Händler Browns startet seine Sonderschau für aufstrebende Talente, „Browns Focus“. Die erste Staffel stellt Conner Ives, Maximilian, Mariah Esa, Commission, Bianca Saunders, Labrum, Lueder, Saul Nash und Tsau vor.

Die Initiative zielt darauf ab, nicht nur neue Talente zu feiern, sondern auch das Erbe von Browns bei der Förderung innovativer Designer und Kreativer hervorzuheben und wird exklusive Kapselkollektionen von den neun aufstrebenden Talenten beinhalten.

Neben den Womenswear- und Menswear-Kapseln, die mit Installationen bei Browns Brook Street und Browns East hervorgehoben werden, haben die Designer auch mit Browns zusammengearbeitet, um eine Reihe von digitalen Inhalten zu erstellen, die sowohl ihre Produkte als auch ihre persönlichen Geschichten fördern.

Die Einkaufsleiterin von Browns für Damen- und Herrenmode, Ida Petersson, äußerte sich in einem Statement zu dem Projekt: „Aufstrebende Talente sind das Herz und die Seele von allem, was wir bei Browns tun, und durch die Wiedereinführung von Browns Focus als Plattform für die Zusammenarbeit wollen wir nicht nur die Designer, sondern auch ihre Communities präsentieren. Ich freue mich riesig über dieses Line-up, jeder Designer bringt etwas völlig Einzigartiges mit und ist ein echter Star, sowohl heute als auch morgen.“

courtesy of Browns

Browns Focus wurde 1997 als Inkubator für neue Talente auf der ganzen Welt gegründet und förderte Designer wie Christopher Kane, Simone Rocha und Hussein Chalayan. Die Initiative wurde bekannt für ihre kuratierten Mode-Editionen und die kollektive Beleuchtung von Talenten aus verschiedenen Design-Disziplinen, sowie für seine aufsehenerregenden Partys.

Browns beleuchtet aufstrebende Modetalente mit exklusiven Kapselkollektionen

Jedes Jahr wählt Browns eine neue Gruppe von aufstrebenden Talenten aus, die an der Browns Focus-Serie teilnehmen. 2021 werden die Womenswear-Designer Commission, Conner Ives, Maximilian und Mariah Esa neben den Menswear-Designern Bianca Saunders, Labrum, Lueder, Saul Nash und Tsau zu sehen sein.

courtesy of Brown; Bianca Saunders

Für ihre Capsule-Kollektion hat Bianca Saunders die Verbindung ihrer eigenen Geschichte und ihrer eigenen Umgebung erforscht. Dabei ließ sie sich von einer Reise inspirieren, die ihre Mutter in den 70er Jahren nach Jamaika unternahm.

Kommentierend zu ihrer Kollektion, sagte Saunders: „Die Zukunft der Mode ist, dass sie vielfältiger wird. Ich denke, es ist wichtig, dass verschiedene Geschichten von authentischen Machern erzählt werden. Das spiegelt sich auch tatsächlich in der Auswahl der Designer wider, die Browns ausgewählt hat.“

Die Gründer von Commission, Jin Kay, Dylan Cao und Huy Luong, haben eine Kapsel mit Schneiderei-Elementen entworfen, die von ihren Erinnerungen an den Stil asiatischer Frauen der 80er und 90er Jahre inspiriert ist, während der Labrum-Designer Foday Dumbuya für Browns das Thema „Work to Live and Live to Work“ erforscht. Die Lueder-Designerin Marie Lueder hat sich auf Öko-Kriterien konzentriert, um ihre charakteristischen Silhouetten zu gestalten.

Bianca Saunders, Saul Nash und Conner Ives lancieren exklusive Capsule-Kollektionen mit Browns

courtesy of Brown; Conner Ives

Conner Ives, der für Browns kein Unbekannter ist, da er bereits während seines Studiums am Central St. Martins im Jahr 2018 eine exklusive Kollektion für den Einzelhändler entworfen hat, hat eine zweite exklusive Kollektion für Browns herausgebracht, die eine Erweiterung seines BA-Studiums ist. In dieser Saison hat er Kleider aus upgecycelten Seidenschals entworfen und Fleecedecken zu Jacken und Mänteln umfunktioniert.

Eine weitere nachhaltige Kollektion stammt von Mariah Esa, die ihre Kollektion für Browns komplett aus recycelten Kleidungsetiketten zusammengestellt hat, was jedes Stück zu einem besonderen Unikat macht.

courtesy of Brown; Mariah Esa

Während Maximilian sich von seinem Erbe und seinen Kindheitserinnerungen aus Trinidad inspirieren ließ, um eine Schneiderkollektion zu entwerfen, die von Gemälden aus dem 19. Jahrhundert inspiriert wurde, nachdem der Emancipation of Slavery Act 1834 verabschiedet wurde, setzt Saul Nash seine Innovation mit einer Kollektion fort, die Activewear und Luxus erforscht.

Die letzte Capsule-Kollektion stammt von Bevan Agyemang von Tsau, der sich bei der Kreation seiner Stücke auf eine frühere Reise nach Afrika stützte, wo er sieben Nächte in der Wüste verbrachte, was ihn mit dem nomadischen Lebensstil seiner Vorfahren in Afrikas Sahelzone verband.

Kommentierend zu dem Projekt sagte Agyemang: „Browns hat es mir ermöglicht, mich mit einem Rhythmus zu verbinden, der mir eine unendliche Freiheit gibt, zu kreieren. Mit einem Projekt verbunden zu sein, das Designer an den Wurzeln der Community feiert, hat mir erlaubt, meine Gedanken über mein eigenes Sein hinaus zu erweitern.“

courtesy of Brown; Tsau

Browns Focus ist ab dem 6. Mai in den Geschäften in der Browns Brook Street und in Browns East sowie online unter brownsfashion.com erhältlich.

courtesy of Browns
Dieser übersetzte Artikel erschien zuerst auf Fashionunited.uk.