• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Abercrombie & Fitch: Gilly Hicks bringt genderneutrale Kollektion heraus

Abercrombie & Fitch: Gilly Hicks bringt genderneutrale Kollektion heraus

Von Ole Spötter

19. Juli 2021

Mode

Foto: Gilly Hicks – Herbst 21

Die Wäschemarke Gilly Hicks, die zum US-amerikanischen Modeanbieter Abercrombie & Fitch gehört, launcht eine genderneutrale Kollektion.

Gilly Hicks will sich neu ausrichten und mehr auf die Gen Z konzentrieren, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die neue Kollektion, bestehend aus Unterwäsche, Loungewear und Activewear, sei in Mustern und Farben, die zu jedem Stil passen, ganz unabhängig von der Genderidentität.

Außerdem erweitert das Label, durch die Einführung des neuen Future Stretch-Gewebes, seine Größen. Das neue Gewebe ist auf die Bedürfnisse verschiedener Körpertypen ausgerichtet.

„Die Einführung gender-inklusiver Produkte spiegelt wider, wonach unsere Generation Z Kund:innen heute suchen, und wir freuen uns, unseren EMEA-Kund:innen mit unserer weiterentwickelten Gilly Hicks-Experience dabei zu helfen, ihren “Happy Place” zu finden“, sagt Katie Adams, Director of EMEA Marketing bei Gilly Hicks. „Wir freuen uns darauf, dass unsere EMEA-Kund:innen ab sofort unseren neuen Brand-Purpose erleben können und werden weiterhin Möglichkeiten zur Expansion von Gilly Hicks auf dem europäischen Markt prüfen.“

Die neue Kollektion ist ab sofort erhältlich.

Neugestaltung der Side-by-Side-Stores

Gilly Hicks ist in Deutschland aktuell in 25 Hollister Stores erhältlich, darunter fünf Carveout-Stores mit einer eigenen Gilly-Hicks-Area, sowie zwei Side-by-Side-Stores, die sich direkt neben einem Hollister Store befinden. Ausgewählte Side-by-Side-Stores werden neu ausgerichtet, sodass die Produkte nach Material und Kategorie sortiert sind und nicht nach Geschlechtern getrennt werden.

Foto: Gilly Hicks – Herbst 21
Abercrombie&Fitch
GEN Z
Gilly Hicks
Unisex