Supreme Kids endet erfolgreich

Vom 14. bis 16. Juli 2017 stand das Münchner MTC world of fashion ganz im Zeichen der Kindermode. Auf der Kindermodemesse Supreme Kids zeigten wieder die Top-Key-Player der Branche und zahlreiche Newcomer ihre qualitativ hochwertigen Kollektionen.

Sybille Mutschler, die erst seit Ende April 2017 die Projektleitung der Supreme Kids übernommen hat, ist mehr als zufrieden mit ihrer ersten Messe: „Deutschlands größte Orderplattform im Bereich der Kindermode zu übernehmen war eine große Herausforderung, der ich mich gerne gestellt habe. Umso glücklicher bin ich über das Ergebnis: Die starke Besucherfrequenz hat gezeigt, dass die Einkäufer unseren ausgewogenen Kollektions-Mix, die gute Arbeitsatmosphäre und unseren hohen Qualitätsanspruch sehr zu schätzen wissen."

Zu den neuen Trends gehören neben den klassischen Pastelltönen Rosa und Blau auch Neonfarben, die im Frühjahr/Sommer 2018 hoch im Kurs stehen werden. Wieder "neu entdeckt" für die nächste Saison: klassischen Kindermotive - vom Löwen bis zur Prinzessin - und der Flamingo, der das beliebte Einhorn ablöst. Die Messe lockte zahlreiche Besucher aus ganz Deutschland nach München, aber auch Einkäufer aus Italien und Österreich nutzten das vielfältige Orderangebot.

Auch der Luna Journal Business Talk, der zum zweiten Mal im Rahmen der Supreme Kids stattfand, kam bei den Besuchern sehr gut an. Dr. Sixt von Schulzendorff, Managing Director Luna Journal, lud zum spannenden Austausch zum Thema: „Wie können Einzelhändler und Hersteller gewinnbringend mit E-Commerce-Plattformen zusammenarbeiten?“ Mit auf dem Podium diskutierten Gabriel Zboralski, Geschäftsführer Sanetta Group, Martin Weczera, Geschäftsführer Nanga Shoes und Florian Henneka, Geschäftsführer Korbmayer.

Zboralski, Geschäftsführer der Sanetta Group zieht daraus folgendes Fazit: „Gerade im Hinblick auf das Thema E-Commerce zeigt sich, dass wir uns im stationären Handel mehr bemühen müssen: Das fängt bei der Schaufensterdekoration an und geht bis zum Service für die Kunden. Auch Kollektionen, die nicht Online erhältlich sind, sind sicherlich ein wichtiger Trend für die Zukunft. Die Supreme Kids sorgt hierbei für jede Menge positive Inspiration und ist und bleibt damit die wichtigste Orderplattform in Deutschland."

Die nächste Ausgabe der Supreme Kids findet (unter Vorbehalt) vom 26. bis 28. Januar 2018 im MTC world of fashion, Haus 1, in München statt.

Supreme Kids endet erfolgreich Die Messesaison hat begonnen! Deshalb wird sich FashionUnited im Juli ganz auf Modemessen konzentrieren. Für alle Artikel zu den Messen, klicken Sie bitte hier.

Foto: Supreme Group