• Home
  • Nachrichten
  • Messen
  • Premium Group stellt neue Messe-Versionen und B2C-Event vor

Premium Group stellt neue Messe-Versionen und B2C-Event vor

Von Ole Spötter

4. Okt. 2021

Messen

Neue Location der Premium auf dem Gelände der Messe Frankfurt | Foto: Premium Group

Die Premium Group hat die neuen Versionen seiner Modemessen Premium und Seek sowie das neue B2C-Event The Ground vorgestellt.

Den Messebesuchern soll dabei mehr Raum, neue Flächen sowie kürzere Wege geboten werden, teilte der Berliner Messeveranstalter am Montag mit. So findet die Premium erstmals mit allen Ausstellern in einer Halle statt. Die Messen werden während der ersten physischen Frankfurt Fashion Week abgehalten und finden vom 18. bis zum 20. Januar auf dem Gelände der Messe Frankfurt statt.

„Keine Stadt in Deutschland – keine Stadt in Europa – steht so sehr für Business-Relevanz und Trading- Power wie Frankfurt am Main“, sagte Premium-Gründerin Anita Tillmann. „Wir haben jetzt die einmalige Chance, die Zukunft gemeinsam aktiv zu gestalten. Die Premium Group liefert der Branche die Plattform, die Brands den kreativen Content.”

The Ground: B2C-Festival für junge Zielgruppe

Neben den bestehenden Messen veranstaltet die Premium Group erstmals auch das B2C-Event The Ground. Das neue Format setzt auf eine junge Zielgruppe, für das sich der Veranstalter den B2C-Experten Kai Zollhöfer dazu geholt hat. Zollhöfer betreute bereits die Bread & Butter, das Konsumenten-Event des Berliner Onlinehändlers Zalando. Neben Mode werden auf dem dreitägigen Event auch Produkte aus den Bereichen Beauty, Mobilität und Technologie vorgestellt.

Erst vor zwei Wochen hat die Messe Frankfurt das Debüt der Val:ue bekanntgegeben. Dabei handelt es sich um eine „Plattform für Quality und Lifestyle Fashion im Mainstream-Bereich“, heißt es in einer Mitteilung.