Nachhaltige Modemesse Neonyt zieht auf den Tempelhof

Ab dem kommenden Januar zieht die Neonyt nach Berlin Tempelhof. Die grüne Modemesse wird vom 14. bis 16. Januar den Hangar 4 am ehemaligen Flughafengelände belegen.

"Mit dem Umzug zum Flughafen Tempelhof beziehen wir einen der bekanntesten Standorte der Stadt. Das großzügige Gelände und der Hangar 4 bieten uns eine Fülle neuer Möglichkeiten, Neonyt konsequent weiterzuentwickeln und zu entwickeln”, sagte Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt, in einer Mitteilung am Donnerstag.

Erstmals werden alle Neonyt-Aussteller auf einer Ebene zusammengebracht, teilte die Neonyt mit. Am Mittwoch wurde auch bekannt, dass die Panorama auf das Tempelhof-Gelände ab nächsten Januar ziehen wird. Beide Messen haben unabhängig voneinander den Umzug nach Tempelhof geplant, der sich zeitlich zum Januar nun überschnitten hat.

Es werden weiterhin zwei separate Veranstaltungen, mit eigenständiger Organisation und Kommunikation bleiben, sagte ein Sprecher für die Neonyt. Lediglich den Eingang werden sich die beiden Messen teilen aber separate Hallen belegen, und es könnte vorraussichtlich eine Zusammenarbeit bei den Servicebereichen Anmeldung und Catering in der Eingangshalle geben.

Bild: Neonyt 07/2019

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN