In-Store Asia: Bundesministerium unterstützt deutsche Aussteller

2019 erhalten deutsche Unternehmen erstmals Unterstützung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bei einer Teilnahme an der in-store asia, der größten Einzelhandelsmesse für Retail Design und Instore Marketing, vom 14. bis 16. März 2019 in Mumbai, Indien. Mit stetigen Wachstumsraten wird der indische Einzelhandelsmarkt derzeit sehr vielversprechend beurteilt.

Das Auslandsmesseprogramm des BMWi ermöglicht deutschen Unternehmen eine günstige Messeteilnahme mit weiteren Vorteilen. So erhalten Aussteller die Möglichkeit, ihre Produkte, Lösungen und Technologien im Rahmen einer Gemeinschaftsbeteiligung unter deutscher Flagge zu präsentieren. Hierbei werden insbesondere die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen berücksichtigt, die zu 85 Prozent Nutznießer des Förderprogramms sind.

Die Messe Düsseldorf GmbH hat den Zuschlag zur Durchführung der offiziellen Firmengemeinschaftsbeteiligung auf der Fachmesse erhalten. Die daran teilnehmenden Unternehmen erhalten ein Messe-Komplettpaket inklusive Standfläche und Ausstattung, Betreuung durch die Messe Düsseldorf bei der Planung sowie direkte Unterstützung vor Ort. Begleitende Marketingmaßnahmen runden das Messepaket für die Teilnehmer ab.

Details zum Förderprogramm des BMWi sind im Internet unter bmwi.de, bafa.de oder über die Messe Düsseldorf erhältlich.

Foto: In-Store Asia