• Home
  • Nachrichten
  • Messen
  • Frankfurt Fashion Week bündelt Textil- und Modemessen im Juni

Frankfurt Fashion Week bündelt Textil- und Modemessen im Juni

Von Regina Henkel

18. März 2022

Messen

Modeinstallation der Neonyt 01/2022. Foto: Mario Stumpf / Sascha Priesters

Nach dem pandemiebedingten Aus einer großen Frankfurt Fashion Week mit der Integration der Berliner Modemessen, präsentiert die Messe Frankfurt gemeinsam mit der Stadt Frankfurt ein neues Konzept: Erstmals sollen die Textil-Leitmessen Techtextil, Texprocess, Heimtextil Summer Special im Juni zeitgleich stattfinden, ergänzt um die Neonyt, die für Endverbraucher:innen geöffnet wird.

Textilmessen finden gleichzeitig statt

Vom 20. bis 26. Juni 2022 soll nun endlich die Frankfurt Fashion Week in der Mainmetropole stattfinden können. Vom 21. bis 24. Juni werden aus diesem Anlass erstmals alle drei Frankfurter Textil-Leitmessen Techtextil, Texprocess und die einmalig vom Januar in den Sommer verschobene Heimtextil Summer Special gemeinsam auf dem Frankfurter Messegelände ablaufen. Mehr als 1.000 Aussteller hätten sich bereits zu den Messen Techtextil und Texprocess angemeldet, so der Veranstalter, und auch die Sommerveranstaltung der Heimtextil finde auf Wunsch der Branche statt und verbuche ebenfalls eine erfreulich hohe Anmelderate.

Neonyt: Offen für Endverbraucher, Standort steht noch nicht fest

Neu ist zudem die Zusammenlegung mit der Neonyt. Die Neonyt, konzipiert als „Community-Plattform für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation“, öffnet sich vom 24. bis 26. Juni 2022 bewusst auch für Konsument:innen und verstärkt mit dem neuen „Neonyt Lab“ ihren mehrdimensionalen Sustainability-Ansatz. Die Themen für modeinteressierte Konsument:innen umfassen nachhaltiges Sourcing und Processing, textile Vorstufen sowie die Präsentation fertiger Modekollektionen, die zumindest teilweise auch direkt gekauft werden können. Unter dem Claim „New patterns“, neue Muster, sollen zudem innovative Erlebnisformate für die nachhaltige Cross Sector-Community, Branchen-Newcomer:innen und alle Interessierte stattfinden. Mit zahlreichen Ausstellungen, Fashion Shows, Gesprächsrunden und mehr will die Frankfurt Fashion Week die Themen Nachhaltigkeit, Mode, Lifestyle und Fashionkultur für alle erlebbar machen.

Die Location der Neonyt steht hingegen noch nicht fest. Sicher ist, dass sie nicht auf dem Messegelände verortet werden wird, sondern in unmittelbarer Nähe zu den Veranstaltungsorten der geplanten Events. Näheres dazu will die Messegesellschaft in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Val:ue findet vorerst nicht statt

Nicht stattfinden wird zudem die Messe Val:ue, die im Frühjahr erstmals als Messe für das mittlere Modesegment in Frankfurt hätte stattfinden sollen, pandemiebedingt aber ausfallen musste. Wie es mit der Val:ue weitergeht: "Im Juni 2022 liegt unser Fokus auf der konzeptionellen Neuausrichtung und der Etablierung neuer attraktiver D2C-Erlebnisformate der Neonyt. Durch diese Schwerpunktsetzung und aufgrund der zahlreich stattfindenden parallelen Events und Messeformate werden wir daher im Sommer 2022 zunächst eine Val:ue nicht launchen", erklärt Ivonne Seifert, Director Marketing Communications, Textiles & Textile Technologies auf Anfrage von FashionUnited.

Fokus auf die gesamte Textil-Branche

Gemeinsam zeigt die Frankfurt Fashion Week mit den Messen, etablierten Konferenzformaten und den Community-Events der Neonyt die gesamte Bandbreite an textilen Möglichkeiten – von der Faser bis zum Recycling. „Mit unserem Portfolio begrüßen wir die ganze Branche in unserer Heimatstadt“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies.

Frankfurt Fashion Week
Heimtextil
NEONYT
Techtextil
Texprocess