• Home
  • Nachrichten
  • Messen
  • Fabric Days um fünf Wochen verschoben

Messen

Fabric Days um fünf Wochen verschoben

Von Ole Spötter

3. Dez. 2020

Die internationale Stoffmesse Munich Fabric Days für die Saison SS22 wurde von Ende Januar auf Anfang März 2021 verschoben.

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten bezüglich des momentanen Coronavirus-Infektionsgeschehens ist das Risiko, die zweite Ausgabe der Messe im Januar abzusagen, zu groß und daher hat der Veranstalter die Fabric Days um fünf Wochen verschoben, teilte die Munich Fabric Start Exhibitions GmbH am Donnerstag mit. Zu kurz sei die Zeitspanne für eine deutliche Verbesserung der Lage, wie sie im September 2020 die Umsetzung der Fabric Days möglich machte, heißt es in der Mitteilung.

„Bei einer realistischen Betrachtung mit dem heutigen Kenntnisstand sowie der Erfahrung aus den vergangenen Monaten ist der bisherige Termin der Fabric Days […] für unsere Aussteller, Besucher und alle Mitwirkenden nicht mehr vertretbar”, sagte Sebastian Klinder, Managing Director Munich Fabric Start.

Nach aktueller Planung sollen die Munich Fabric Days SS22 von dem 2. bis zum 4. März stattfinden.

Foto: Fabric Days