25. OutDoor Messe öffnet sich für Konsumenten

Zur Geburtstagsausgabe der Friedrichshafener Outdoor Messe OutDoor vom 17. bis 20. Juni 2018 werden erstmals auch Konsumenten Zutritt zum Messegelände erhalten.

Mit der Deutschen Meisterschaft im Bouldern, dem Midsummer-Festival und weiteren Aktionen am Seeufer sollen am 16. und 17. Juni alle Fans am Outdoor-Feeling teilhaben. Der begrenzte Zugang für Endverbraucher zum abgetrennten Wettkampfareal bietet auch publikumsinteressierten Marken eine zusätzliche Präsentationsfläche. Mit der Öffnung der Halle B5 am Vortag der OutDoor sowie zum ersten Messetag, treffen sich dort Konsumenten und Fachpublikum. Ein Rahmenprogramm für alle Besucher bietet unter anderem die Möglichkeit, den Sport selbst einmal auszuprobieren. Zudem lässt ein Live-Webcast die Zuschauer online hautnah am sportlichen Kräftemessen teilhaben.

Auch außerhalb des Geländes ist einiges geboten: Am Samstag und Sonntag findet das Midsummer-Festival statt mit Angeboten wie wie Slacklining, Stand Up Paddling oder auch eine Kletterinsel für alle Action-Liebhaber an die Uferpromenade Friedrichshafens. Die Movienights zeigen zwei spannende Filme in entspannter Atmosphäre. Samstags werden in der Friedrichshafener Innenstadt die Action-Aufnahmen der European Outdoor Film Tour 17/18 gezeigt. Sonntags gibt es dann die fünfte international Ocean Film Tour zu sehen. Beide Vorführungen sind kostenlos, für alle Interessierten zugänglich und Open Air.

„Zum Jubiläum bilden wir die Faszination Outdoor nicht nur auf dem Messegelände, sondern auch in der Stadt Friedrichshafen ab. Getreu dem Motto ‚OutDoor für alle‘ sorgen wir für eine gezielte Endverbraucher-Ansprache im einmaligen Ambiente am Bodensee“, sagt Stefan Reisinger, Bereichsleiter der Messen OutDoor und Eurobike.

Auch auf der OutDoor 2018 werden neben den klassischen Outdoor-Spielarten wieder neue Formate wie Hangout, Lifestyle Collection, Water Sports und Running in den Fokus rücken und dabei ganz gezielt der Brückenschlag zum Konsumenten vollzogen, beispielsweise durch Microadventures. Hier geht es um kleine Abenteuer, die als Auszeit in der Natur perfekte Pausen vom Alltag sind. Zur Jubiläums-OutDoor wird es erstmals ein eigenes Microadventure geben, zu dem auch Endverbraucher eingeladen werden. In einer Gruppe wird die Bodenseeregion erkundet, eine outdoor-typische Nacht unter freiem Himmel verbracht und somit ein eigenes Abenteuer gestartet.

Seit 1994 stellt die OutDoor den globalen Branchenvertretern aus Industrie und Handel sowie Medienvertretern neueste Innovationen und Trends aus dem Outdoor-Bereich vor. Die Nähe der Messe zum Bodensee und den Alpen sorgt für ein adäquates Arbeitsumfeld sowie ein produktives Geschäftsklima. Zur vergangenen Auflage kamen 965 Aussteller, 21.412 Fachbesucher und 1.019 Medienvertreter nach Friedrichshafen.

Es wird vorerst die letzte OutDoor Messe in Friedrichshafen sein. Ab 2019 findet die Messe in München statt.

Foto: OutDoor

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN