Iris van Herpen renoviert Naturkundemuseum in Leiden

Die niederländische Modedesignerin Iris van Herpen hat die atemberaubenden organisch-futuristischen Formen, für die ihre Mode berühmt ist, auf das Äußere und Innere eines Naturkundemuseums zu übertragen. In Zusammenarbeit mit Neutelings Riedijk Architekten entwarf sie das Gebäude und das Innere des Naturalis Biodiversity Center im niederländischen Leiden .

"Wir haben Iris van Herpen eingeladen, um das Thema "Biodiversität" in ein neues futuristisches Licht zu rücken und gleichzeitig die Grenzen zwischen Architektur, Mode, Wissenschaft und Technologie zu verschieben. Es war eine inspirierende Zusammenarbeit, wir sind stolz auf das Ergebnis, das ganz im Einklang mit unserem Design des neuen Naturalis steht", sagt Michiel Riedijk, Mitbegründer von Neutelings Riedijk Architects, in einer Pressemitteilung.

Iris van Herpen renoviert Naturkundemuseum in Leiden

Van Herpen entwarf einen "Teppich" aus dreidimensionalen Strukturen, der das gesamte Gebäude einschließlich der neun Messehallen durchzieht und sich ständig verändert. Der Entwurf umfasst eine Länge von mehr als einem Kilometer und wurde in einer neuen Konstruktionstechnik erstellt, bei der Paneele aus einer maßgeschneiderten Mischung von "sandgestrahltem Beton aus kleinem körnigem weißem Marmorzuschlag" gebildet wurden.

"Die Erosionsdetails in den Felsen, die im Laufe der Jahrhunderte vom Wasser geformt wurden, und die ewig mysteriöse Schönheit der Fossilien führten dazu, dass ich sie drapierte und mit Stein anstelle von Seide faltete. Dreidimensionale biomorphe Muster verschränken das Innere und Äußere von Naturalis, wie die Archäologie eines Kleides", erzählt Van Herpen in der Mitteilung.

Iris van Herpen renoviert Naturkundemuseum in Leiden

Van Herpen, einer der Pioniere der 3D-Drucktechnologien in der Mode, ist auch bekannt für die futuristischen Formen ihrer Designs. Sie hat zuvor mit Architekten wie Philip Beesley und Benthem sowie Crouwel Architects zusammengearbeitet.

Dieser übersetzte Beitrag wurde zuvor auf FashionUnited.nl veröffentlicht.

Bild: Daria Scagliola & Stijn Brakkee

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN