• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Abercrombie & Fitch mit neuem Ladenkonzept

Abercrombie & Fitch mit neuem Ladenkonzept

Von Barbara Russ

9. Aug. 2022

Einzelhandel

Bild: Abercrombie & Fitch

Abercrombie & Fitch kündigt ein neues Ladenkonzept an, das als Getaway-Konzeptladen beschrieben wird. Die Marke möchte damit „jeden Tag so außergewöhnlich werden zu lassen, wie den Beginn eines langen Wochenendes.“ Das Design der Läden erinnert an eine Hotellobby: „Unsere neuen, vom Urlaub inspirierten Läden spiegeln die Einheit von Markenästhetik und intuitiver Omnichannel-Funktionalität wider", so Carey Krug, SVP & Head of Marketing für Abercrombie-Marken.

Gehobene Einrichtungsgegenstände und markante Holzakzente sollen ein neues Image von Abercrombie & Fitch für junge Millennials und Zillennials transportieren. „Wir haben die Denkweise unserer Kund:innen in ein realistisches Erlebnis übersetzt", sagte Joanna Ewing, GVP & Head of Creative für Abercrombie-Marken. Insgesamt solle eine „gehobene Leichtigkeit“ vermittelt werden.

Die Marke feierte kürzlich die Eröffnung ihrer ersten beiden Getaway-Konzeptläden - ein neuer Standort in Los Angeles und außerhalb von Mailand im Il Centro Shopping Center. Abercrombie plant für den Rest des Geschäftsjahres die Eröffnung mehrerer Getaway-Konzeptstores rund um den Globus, und für 2023 sind weitere geplant.

Über Abercrombie & Fitch

Abercrombie & Fitch ist die gleichnamige Marke der Abercrombie & Fitch Co. (NYSE: ANF) und wird weltweit in mehr als 300 Geschäften (einschließlich Abercrombie Kids) und unter www.abercrombie.com verkauft.

ABERCROMBIE&FITCH
Ladenbau
Neueröffnung