TJX übertrifft im ersten Quartal die Erwartungen

Der US-amerikanische Handelskonzern TJX Companies Inc. ist stark ins Geschäftsjahr 2018/19 gestartet. Im ersten Quartal, das am 5. Mai endete, konnte der weltgrößte Off-Price-Händler, zu dem auch die Kette TK Maxx gehört, beim Umsatz und Ergebnis überraschend hohe Zuwächse erzielen. „Wir sind mit unseren Resultaten für das erste Quartal sehr zufrieden, weil das Umsatzplus von drei Prozent auf vergleichbarer Fläche und der Gewinn pro Aktie unsere Erwartungen übertroffen haben“, erklärte CEO Ernie Herrman am Dienstag.

Insgesamt steigerte der Konzern seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um zwölf Prozent auf 8,69 Milliarden US-Dollar (7,38 Milliarden US-Dollar). Dazu trugen neben Währungseffekten und Neueröffnungen auch höhere Erlöse in den schon länger bestehenden Stores der Gruppe bei. Im Segment TJX International, das die Geschäfte in Europa und Australien umfasst, stieg der Umsatz um 23,8 Prozent auf 1,18 Milliarden US-Dollar, was vor allem auf neue Filialen und Wechselkursveränderungen zurückzuführen war. Auf vergleichbarer Fläche wuchsen die Erlöse in dieser Sparte währungsbereinigt um ein Prozent.

Auch beim Ergebnis schnitt TJX besser ab, als erwartet worden war. Beflügelt von positiven Einmaleffekten aufgrund der US-Steuerreform stieg der Quartalsüberschuss um 33,6 Prozent auf 716,4 Millionen US-Dollar (608,2 Millionen Euro). Der verwässerte Gewinn pro Aktie wuchs aufgrund von Rückkäufen sogar um 37,8 Prozent auf 1,13 US-Dollar. Bereinigt um Sondereffekte wurde er immerhin um 17 Prozent auf 0,96 US-Dollar verbessert.

Angesichts des überraschend guten Ergebnisses im ersten Quartal hob das Management die Obergrenze der Gewinnprognose für das gesamte Geschäftsjahr an. Gerechnet wird nun mit einem um Einmaleffekte bereinigten verwässerten Gewinn pro Aktie im Bereich von 4,04 bis 4,10 US-Dollar. Das würde eine Steigerung um fünf bis sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten. Der ausgewiesene Gewinn pro Aktie soll um 18 bis zwanzig Prozent wachsen und 4,75 bis 4,83 US-Dollar erreichen.

Foto: TK Maxx
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN