• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Marcolin und Timberland verlängern Lizenzpartnerschaft bis 2026

Marcolin und Timberland verlängern Lizenzpartnerschaft bis 2026

Von Jan Schroder

10. Mai 2022

Business

Bild: Timberland Eyewear

Der italienische Brillenhersteller Marcolin SpA und die zum US-Konzern VF Corporation gehörende Marke Timberland setzen ihre langjährige Zusammenarbeit fort. Am Dienstag verkündeten beide Unternehmen, dass sie ihre bereits seit 2003 bestehende Lizenzpartnerschaft vorzeitig um fünf Jahre verlängert haben. Im Rahmen der Vereinbarung mit der TBL Licensing LLC wird Marcolin nun mindestens bis zum Dezember 2026 die Brillenfassungen der Marke Timberland entwerfen, produzieren und weltweit vertreiben.

Die Vertragsverlängerung sei Ausdruck der „engen Beziehung“ zwischen den beiden Unternehmen, heißt es in einer Mitteilung. „Marcolin bekennt sich zu den Werten der Marke und kreiert Brillenkollektionen, die deren Tradition respektieren.“ So soll auch bei den künftigen Produkten Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielen: „Das Sortiment enthält umweltfreundliche Modelle aus biobasierten Materialien, die eine geringere Belastung für die Umwelt darstellen“, erklärten die beiden Unternehmen, die zusammen mit der Onlineplattform Treedom auch Baumpflanzaktionen initiieren.

Die im norditalienischen Longarone ansässige Marcolin-Gruppe zählt zu den weltweit führenden Brillenherstellern. Dem Konzern gehören die eigenen Marken Web Eyewear, Marcolin und Viva, außerdem hält er Brillenlizenzen namhafter Mode- und Schuhlabels wie Tom Ford, Guess, Adidas, Bally, Moncler, Max Mara und Skechers.

Weiterlesen:

Marcolin
Marcolin SpA
TIMBERLAND
VF CORPORATION