• Home
  • Press
  • Mode
  • Xsensible: Alles, was du wissen musst

Xsensible: Alles, was du wissen musst

PRESS RELEASE
Von Press Club

16. Mai 2022

Mode

Bild: Xsensible, SS22 Kollektion, offizielle Website der Marke

Xsensible International ist eine niederländische Schuhmarke, die sich von allen Ecken der Welt, insbesondere von Japan, inspirieren lässt. Die Marke pflegt traditionelle Werte und kombiniert diese mit den neuesten Techniken. Bekannt für sein in Japan entwickeltes Stretchwalker-Konzept, haben Xsensible-Schuhe ihren Ursprung im Grundprinzip des japanischen Hausschuhs "Ippon-ba geta".

Ursprünge

Das Familienunternehmen Xsensible wurde 1904 als Schuhfabrik Nimco in Nijmegen gegründet, die auch heute noch die Muttergesellschaft der Marke ist. Bald verlegte das Unternehmen seine Produktion nach Portugal. In der Stadt Porto werden die Schuhe auf traditionelle Art und Weise in hochmodernen Fabriken hergestellt, die mit den neuesten Maschinen und Produktionsanlagen ausgestattet sind. In diesen Fabriken werden neben den Xsensible-Konfektionsschuhen auch orthopädische Schuhe für das Schwesterunternehmen Nimco hergestellt. Die Xsensible-Kollektionen lassen sich von den Trends und Looks der Saison inspirieren, wobei die handwerkliche Verarbeitung im Vordergrund steht.

Evolution

1970 war ein wichtiges Jahr für die Muttergesellschaft Nimco. Das Unternehmen verlegte seine Produktion nach Portugal und veranstaltete einen Schuhverkauf im alten Fabrikgebäude in Nijmegen, wo es kurz darauf ein Einkaufszentrum mit seinem ersten eigenen Geschäft errichtete.

Bild: Xsensible, SS22 Kollektion, offizielle Website der Marke
Bild: Xsensible, SS22 Kollektion, offizielle Website der Marke

Nimco hat auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit wichtige Schritte unternommen. Es geht um energieeffiziente Produktionsstandorte, aber auch um Abfallvermeidung bei der Materialverwendung. 2016 gewann Xsensible von Nimco den Goldenen Schuh, die wichtigste Auszeichnung für niederländische Schuhunternehmen. Außerdem entwarf der niederländische Schuhdesigner Jan Janssen einen echten goldenen Schuh für die Wanderveranstaltung The Nijmeegse Vierdaagse.

Aktuelles

Seit der Einführung des Stretchwalker-Konzepts im Jahr 2014 ist das Interesse ausländischer Partner gestiegen und die Zahl der Verkaufsstellen in den Niederlanden hat sich in kurzer Zeit von 30 auf 400 erhöht. Auch in Ländern wie Deutschland, Belgien, Finnland, Irland, Großbritannien, Israel, Amerika und Kanada kommen Verkaufsstellen hinzu.

Promotion
Lesen Sie mehr über Xsensible auf der Unternehmensseite
Alles was du wissen musst
Xsensible