• Home
  • Press
  • Business
  • CHIC Shanghai 9-11 Oktober 2021

CHIC Shanghai 9-11 Oktober 2021

PRESS RELEASE
Von Press Club

8. Nov. 2021

Business

Die nächste CHIC Shanghai findet vom 9. – 11. Oktober mit 487 Fashion & Lifestyle Brands im National Exhibition & Convention Center statt. Klar strukturiert bietet das Angebot auf 53.000 qm in drei Hallen den perfekten Überblick über Modeneuheiten der nächsten Saison im Bereich von Menswear, Womenswear, Kidswear, Denim, über Schuhe und Taschen, Designer (Impulses), Accessoires, Streetwear.

CHIC INSIGHTS

Green Fashion @ CHIC

Der gewachsenen Nachfrage von Konsumenten im ökologischen Bereich wird in allen Bereichen gerecht. Als kompetenter Partner der CHIC in Sachen Fashion & Ecology erweist sich das Online-Fashion-Medium WGSN. Gemeinsam werden die neuesten Trends nachhaltiger Mode F/S 22 dargestellt. Die Pandemie hat das Bewußtsein für ökologische Themen bei den chinesischen Konsumenten geschärft.

Die Sorge um die Umwelt wächst, das McKinsey Global Institute spricht in seinem aktuellen Report "Seven segments shaping China’s consumption landscape" vom Trend des "Eco-Shoppers" mit einer steigenden Zahlungsbereitschaft für nachhaltige Produkte. Chinesische Designermarken erforschen die Auswirkungen nachhaltiger Entwicklungen in der Modeindustrie durch ökologische, recycelte oder Abfallstoffe und Materialien. Inspiriert von der Figur einer Taucherin vereint die Kollektion der Designerin Venus Lo Elemente aus Streetwear, Workwear und Sportswear mit einem Unisex-Erlebnis. Handgefertigte innovative Häkeltechniken und Stoffe verleihen der Arbeit eine einzigartige Textur und Halbtransparenz. Venus Lo verwendet recycelte Elemente wie Leder, Bänder und Stacheldraht, die das Thema Nachhaltigkeit auf mehreren Ebenen thematisieren. Ihre Kollektion wird im Designerbereich IMPULSES präsentiert. Insgesamt 76 Designerbrands, darunter bekannte Größen wie Yu Jian Tian, KMUSSO oder Fu Ni Shang sind auf der CHIC vertreten.

Nachhaltigkeit ist in allen Bereichen der CHIC präsent: COFNA (kidswear) verwendet Garne aus recycelten PET Flasche; Jore Baudry (womenswear) legt den Fokus auf Slow-Fashion oder KASHIYAMA (menswear) recycelt seit 15 Jahren Altkleider und spendet die damit neu produzierten Teile an ärmere Regionen. In Kooperation mit dem Medienverlag China Fashion und WWD zeichnet CHIC auf der Messe im Rahmen des Events "Pursuer of excellence in sustainability" Firmen aus, die den Kriterien nachhaltiger Produktion entsprechen.

CHIC digital

Als Vorreiter in Sachen digitaler Messen baut CHIC als Dienstleister der Modebranche verstärkt die digitalen Kontaktformen aus. Begleitet und unterstützt wird die Präsenz der Teilnehmer vor Ort von den digitalen Tools und Social Media Netzwerken der CHIC. CHIC ist die Schnittstelle zwischen Ausstellern und allen Vertriebskanälen und verbindet die Marken mit dem richtigen Partner. Das CHIC WeChat Mini-Programm hat den E-Katalog der Messe zur Abstimmung der Geschäftsinteressen der Businesspartner direkt integriert. Die Funktionen des Mini- Programms werden kontinuierlich erweitert, sogar jetzt mit der Möglichkeit der Catering-Bestellung während der Messe.

Die digitalen Entwicklungen und Vernetzungen sind die Schlüsselfaktoren für den Markterfolg. Chinas Konsumenten, ob Millenials oder Gen Z verbringen über 100 Stunden pro Monat auf sozialen Netzwerken, Kurzvideo-Plattformen und auf mobilen Shopping-Plattformen. Auch Chinas Senioren haben sich, befeuert durch die Pandemie, stark der Benutzung von Online-Services zugewandt. 2015 machten sie noch 13% der Bevölkerung aus, doch schon 2050 werden sie 25% darstellen. Der Zugang hierzu wird von Regierungsseite unterstützt, vereinfachte Versionen für die Apps mit größeren Buchstaben und anderen Features soll von den Anbietern bereitgestellt werden.

CHIC Match Making:
Top-Class Teilnehmer - Beständiges Wachstum der E-Commerce Plattformen

Hochkarätige Besucher haben sich für die insgesamt 36 Match-Making Veranstaltungen auf der Messe angekündigt, um direkt vor Ort den passenden Partner im chinesischen Modebusiness zu finden.

Dazu zählen Marken wie Folli Follie, cocoon, Mo & Co, Eland, tanni, VERSINO etc., Onlinebrands wie Elephant and Giraffe, Ayuko Studio, SunDayMerry, Artist Hui oder Eggka.

E-Commerce Plattformen wie Little Red Book, JD, Dou Yin (TicToc), Wang Yi Yan Xuan oder SHEIN, Chinas expansionsfreudiger Online-Shootingstar mit 8 Mrd. US$ weltweitem Umsatz in 2020 haben sich ebenfalls angekündigt genauso Handelshäuser wie Walmart, die Bailian Gruppe, Wangfujing, die Eurasiagroup, SKP, LIQUN oder das Hualian Commercial Building.

Sieben von zehn chinesischen Konsumenten nutzen E-Commerce, dieser Anteil könnte bis 2025 auf 83,5% steigen so das Statistik-Portal Statista. Die Online Modebranche in China wird bis 2025 voraussichtlich bis 285.981,4 Millionen US Dollar wachsen. GlobalData macht vor allem die Corona-Pandemie für den starken Anstieg der E Commerce-Umsätze verantwortlich. Der scharfe Lockdown in China habe dazu geführt, dass Online-Bestellungen einen derart starken Anstieg verzeichnen.

Der Umsatz im Segment Fashion wird dieses Jahr etwa 340.000 Mio € in China betragen, bei einem erwarteten weltweiten Umsatz von 777.781 Mio €. China bietet in den nächsten zehn Jahren eine Wachstumschance von 5 Billionen US-Dollar, so der Report des McKinsey Global Institutes. Die Einkommen steigen zügig im mittleren Einkommensbereich und darüber. Heute leben in China weniger dieser Haushalte als in Europa. In nur zehn Jahren könnte China fast so viel wie Europa und die Vereinigten Staaten zusammen mit etwa 400 Millionen ausmachen.

Das enorme Volumen des chinesischen Konsumentenmarktes spielt die entscheidende Rolle.

"Mit der CHIC Shanghai bauen wir die Brücke für die Modeindustrie und den Handel von Angebot und Nachfrage. CHIC bringt die Marktteilnehmer wieder zusammen und bietet eine Übersicht über die aktuellen Marktentwicklungen und Trends. Unsere Plattform ist essentiell für das Modebusiness in China. Wir freuen uns, unter Einhaltung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, Aussteller und Besucher erneut vor Ort auf der Messe begrüßen zu dürfen und wünschen allen Teilnehmern einen erfolgreichen Messeverlauf!" Chen Dapeng, President China National Garment Association und CHIC

Nächste Termine:

CHIC Shenzhen | 3.-5. November 2021
CHIC Shanghai | 9.-11. März 2022 / größte Mode- und Lifestylemesse in Asien