• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Welche Stücke werden auch 2023 noch im Trend liegen?

Welche Stücke werden auch 2023 noch im Trend liegen?

Von Julia Garel

Wird geladen...

Mode |In Bildern

Schiaparelli F/S23 / Mango x Camille Charrière .

Zu den begehrtesten Stücken für 2023 gehören auch einige, die bereits jetzt in den Geschäften zu finden sind. FashionUnited entschlüsselt die Liste an Trends mit Staying-Power, die von der Suchplattform Stylight erstellt wurde. Eine Auswahl für alle, die sich fragen, was für das kommende Jahr in den Stores laufen wird.

Von links nach rechts. Emporio Armani F/S23 Womenswear. Bild: Emporio Armani / Moschino, Herbst 23. Foto: Marcus Mam

Die Baskenmütze

Was Emily trägt, wird Trend: Wenn Schauspielerin Lily Collins in der Serie Emily in Paris durch die Stadt der Liebe spaziert, darf es in Sachen Mode gerne etwas mehr sein. Die dritte Staffel der Serie erscheint am 21. Dezember auf Netflix - und so dürfte die Baskenmütze auch 2023 weiter begeistern. Die Luxusmarke Emporio Armani hat alle Modelle ihrer Frühjahr/Sommer-Kollektion 2023 mit der Baskenmütze ausgestattet, ebenso wie das Label Kenzo – ein neutrales Accessoire, das sowohl die Köpfe der weiblichen als auch der männlichen Models bedeckte.

Camille Charrière x Mango

Das transparente Kleid

Auch als Naked Dress bekannt, kleidet das transparente Kleid aus diesem hauchdünnen, netzartigen Material nicht nur die Prominenten auf den roten Teppichen. Für ihre Zusammenarbeit mit der Fast-Fashion-Marke Mango schlug die Influencerin Camille Charrière eine glitzernde Version vor, die für die Weihnachtszeit geeignet ist. Das Y2k-inspirierte Stück entspricht dem ‘New Sexy'-Trend, der den Körper sinnlich enthüllt.

Foto: Ami Paris SS23

Grün

Die Nachfrage nach Grün ist auf der Suchplattform Stylight in den letzten Monaten um 1.722 Prozent gestiegen – leider ist damit nicht unbedingt die Nachfrage nach nachhaltigeren Produkten gemeint. Dieser Anstieg macht den chlorophyllhaltigen Farbton zu einer sicheren Investition für 2023. Insbesondere sind Smaragdgrün und grüne Cargohosen angesagt.

Bilder (v. l. n. r.): Altuzarra via Catwalkpictures, Burberry via Catwalkpictures, Ganni.

Der lange Denim-Rock

Es ist das Trendteil der Denim-Branche. Der lange Denimrock und die tief sitzende Jeans feierten 2022 ihr Comeback und werden laut der Plattform Stylight auch 2023 weiter im Trend liegen. Sie wurden unter anderem bei A.W.A.K.E. Mode, Altuzarra und Burberry auf dem Laufsteg gespottet.

Bilder (v.l.n.r.): Schiaparelli SS23 PAP-Kollektion, Givenchy Herbst 2023

Statement-Schmuck und Bling Bling

2023 spielt Schmuck eine Hauptrolle. Von Manschetten bis hin zu XXL-Ketten werden Akzente in Form von Bling Bling gesetzt. Insbesondere der Einfluss des extravaganten Schmucks des Luxushauses Schiaparelli ist zu erkennen.

Dieser Artikel wurde ähnlich auf FashionUnited.fr veröffentlicht. Übersetzung und redaktionelle Bearbeitung: Barbara Russ

Sie wollen keine Neuigkeiten aus der Modeindustrie verpassen? Klicken Sie hier, um den Newsletter zu abonnieren von FashionUnited.
DAMENMODE
Trends
Womenswear
Scroll down to read more