• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Überblick Paris Fashion Week SS22

Überblick Paris Fashion Week SS22

Von Trendstop

13. Okt. 2021

Mode

Trendstop bringt FashionUnited-Leserinnen und -Lesern einen ersten Einblick in die Frühjahr/Sommer 2022 Ausgabe der Pariser Modewoche.

Paris hob die Kernthemen der Saison auf die nächste Stufe, indem Modeschaffende ihre Öko-Qualitäten maximierten und bis zum Äußersten gingen, um den wachsenden Optimismus und die positiven Gefühle der Verbraucher zu unterstreichen. Erlebnisorientierte Veranstaltungen sollten die Kundschaft wieder mit den Kollektionen und Marken in Kontakt bringen und die Laufstege als Zentren der Kreativität wiederbeleben.  

Stella McCartney

Die Zukunft ist für Stella McCartney pilzförmig, denn die Designerin stellte ihre erste Taschenkollektion aus Pilzen vor. In Zusammenarbeit mit dem Mylo Labor überarbeitete McCartney charakteristische Stücke aus dem Lederersatz. Um sich mit dem Thema zu verbinden, waren handgezeichnete Pilzmotive auf einer Kollektion von Jumpsuits, Röcken und Kleidern mit badeanzugähnlichen Schnitten und weicher Miederstrukturierung zu sehen.

Balenciaga

Theatralischer Spaß war das Gebot der Stunde für Demna Gvasalia, der nach einer turbulenten Zeit ein Lächeln in die Gesichter der Modebranche zaubern wollte. Riesige Kleider und übergroße Schnitte spielten mit den Proportionen, während Pailletten, Federboas und gigantische Gothic-Plattformschuhe Glamour und Dramatik in die Veranstaltung brachte. Models und Prominente posierten vor den Paparazzi auf dem roten Teppich miteinander, während Gvasalia die Entwicklung und den Wandel der Marke von reiner Mode zu einem Unterhaltungserlebnis untersuchte.

Hermes

Etwas entspannter aber genauso beschlagnahmend wurde die Hermes-Kollektion vor einer sonnengelben Kulisse gezeigt, die von der Künstlerin Flora Moscovici geschaffen wurde, die Hoffnung und Optimismus für die Zukunft ausstrahlte. Die Kombination von Komfort mit Praktikabilität zeigte sich in weiten Hosen, Shiftkleidern und Crop Tops mit handwerklich gefertigten, weichen Lederteilen und sorgfältig gefertigten Strickwaren, während gehämmerte Metallnieten und Ösen auf die Reittradition des Labels anspielten.

Exklusives Angebot:

FashionUnited-Leserinnen und -Leser können kostenlosen Zugang zu Trendstops Spezialbericht zur Londoner Modewoche Herbst/Winter 2021-22 erhalten. Klicken Sie einfach hier, um Ihren kostenlosen Bericht zu erhalten.

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendprognose-Agenturen für Mode und kreative Profis, bekannt für ihre aufschlussreichen Trendanalysen und Prognosen. Zu den Kunden gehören H&M, Primark, Forever21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L’Oreal und MTV.