Modewochen: die aktuellsten digitalen Entwicklungen

Das virtuelle Fashion Week-Format schreibt die akzeptierten Normen in Bezug auf Inhalt und Kommunikation neu - wie kommt man aber mit Einkäufern ohne das mitreißende, persönliche Erlebnis einer Laufstegshow in Kontakt?

Während der digitale Imperativ, der durch Covid-19 hervorgerufen wurde, viele interessante Modefilme, Podcasts und Online-Webinare hervorgebracht hat, führt der Konsum auf Laptop-Bildschirmen dazu, dass die emotionale Begeisterung für persönliche Ereignisse verloren geht.

Modewochen: die aktuellsten digitalen Entwicklungen

Trendstop lädt FashionUnited-Leser ein, die jüngsten digitalen Entwicklungen zu entdecken, die sich derzeit auf Modewochen abzeichnen.

Zwei Marken – Loewe and Gucci – haben einen ähnlichen Ansatz gewählt, um die unpersönliche Natur digitaler Präsentationen zu mildern, indem sie ihre Türen (metaphorisch) aufstoßen und den Betrachter hinter die Kulissen ihrer SS21-Kollektionen einladen.

Modewochen: die aktuellsten digitalen Entwicklungen

Loewe lieferte die herausragende “Show in a Box”, die einen Brief des Kreativdirektors Jonathan Anderson, Lookbooks aus Papier, Stoffmuster, das Loewe-Designteam als Papierfiguren, eine Pop-up-Bühne und einen Plattenspieler aus Pappe enthielt, der manuell gedreht werden konnte, um den Soundtrack der Show abzuspielen. Anderson lädt sein Publikum ein, die Kollektion selbst zusammenzustellen und bindet es damit in den intimen - und normalerweise gut bewachten - kreativen Prozess ein.

Gucci hat sich derweil voll und ganz der Digitaltechnik verschrieben - ein 12-stündiger Livestream hinter den Kulissen eines Kampagnen-Shootings, der in speziellen Cafés, Bars und Restaurants in Rom, Paris, Mailand, Madrid und Moskau ausgestrahlt wurde. Die Herren- und Damen-Kollektion "Epilogue" wurde von Alessandro Micheles eigenem Designteam entworfen und fotografiert, gefolgt von einer offiziellen Vorführung. Gemüse aus biologischem Anbau wurde an Redakteure und Influencers auf der ganzen Welt geliefert, um die Schönheit der unvollkommenen Form zu verdeutlichen.

Interessanterweise haben beide Marken ihre Teams (wenn auch in Pappform bei Loewe) in das diesjährige Angebot aufgenommen, vielleicht ein Wink an die erneute Wertschätzung von Familie, Freunden und Kollegen, die die Pandemie uns allen beschert hat.

Modewochen: die aktuellsten digitalen Entwicklungen

Es scheint ein Gewinn für Marken zu sein, die sich auf Zehenspitzen in den digitalen Raum begeben, wenn das Spektakel auf einen 17-Zoll-Bildschirm reduziert ist und die Tiefe des Erlebnisses trotzdem nicht abnimmt.

Exklusives Angebot

FashionUnited-Leser können kostenlosen Zugang zu Trendstops Bericht zu neutralen Farbrichtungen Pre Fall 2020 erhalten, der alle wichtigen Kernfarben der Pre Fall-Kollektionen enthält. Klicken Sie einfach auf das Banner, um Ihren kostenlosen Bericht zu erhalten.

Modewochen: die aktuellsten digitalen Entwicklungen

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendprognose-Agenturen für Mode und kreative Profis, bekannt für ihre aufschlussreichen Trendanalysen und Prognosen. Zu den Kunden gehören H&M, Primark, Forever21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L'Oreal und MTV.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Trendstop

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN