• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Drei Catwalk-Themen der Damenmode SS22

Drei Catwalk-Themen der Damenmode SS22

Von Trendstop

20. Okt. 2021

Mode

Trendstop bringt FashionUnited-Lesern und -Leserinnen Einblicke in die aktuellsten übergreifenden Themen, die auf den Laufstegen der Damenmode Frühjahr/Sommer 2022 zu sehen waren.

Die Laufstegkollektionen für SS22 griffen die vorherrschenden Denkweisen der Verbraucher nach der Pandemie auf. Die Kernbotschaft der Saison war Nachhaltigkeit. Designer untersuchten, wie sie ihre Stücke praktisch, tragbar und langlebig und trotzdem schön machen konnten, um eine zurückhaltende Kundschaft anzusprechen. Die Reflexion sozialer Bewegungen, die für die jüngere Generation Z wichtig sind, ist für Marken, die ihr Publikum erweitern wollen, von entscheidender Bedeutung.

Maskulines Vintage

Die Grenzen zwischen den Geschlechtern in der Mode verschwimmen immer mehr. Maskuliner Vintage überschneidet das Maskuline und das Feminine mit Einflüssen aus der Vintage Mode. Der Fokus liegt auf einer stärkeren Berücksichtigung von Design und Langlebigkeit, ein erneutes Interesse an schöner Vintage-Nostalgie verbunden mit einem geschlechtsneutralen Ansatz. Durch die Einführung von Elementen der Weiblichkeit und Vintage-Damenmode spiegeln diese neuen, fließenden Silhouetten das durchdachte Ethos wider und sind mit hohen Komfortwerten ausgestattet.

The Sleek Rebel

The Sleek Rebel entstand aus der Rebellion der Generation Z gegen den Massenkonsum, der Sorge um das Klima und dem Interesse an aktuellen gesellschaftlichen Themen. Für den jungen Markt ist die Zeit der frivolen Mode vorbei. Eine Entwicklung der dystopischen DIY-Stile, die auf den Laufstegen der Herrenmode zu sehen waren, und eine elegante Sensibilität für die Damenmode treten in den Vordergrund, die rebellischen Looks eine Haute-Couture-Ästhetik verleiht.

Der Langlebigkeitseffekt

Der Fokus der Branche auf Nachhaltigkeit unterstreicht die Bedeutung von Langlebigkeit in der Mode. Die neuen Stile sind in ihrer Farb-, Material- und Silhouettenauswahl saisonübergreifend und in ihrem Design sehr anspruchsvoll und sorgfältig zusammengestellt. Nach der Pandemie bevorzugen Verbraucher zeitlosere Stücke, die über die Jahreszeiten hinweg getragen werden können, und Marken setzen auf den Ethos “Weniger, aber besser” und eine verbraucherorientierte Produktausrichtung, die dazu führen könnte, dass viele Marken in Zukunft ganz auf Kollektionen der Vorsaison verzichten.

Exklusives Angebot:

FashionUnited-Leser und -Leserinnen können kostenlosen Zugang zu Trendstops Bericht de Schlüsselthemenrichtungen Frühjahr/Sommer 2021 erhalten. Klicken Sie einfach hier, um Ihren kostenlosen Bericht zu erhalten.

Trendstop.com ist eine der weltweit führenden Trendprognose-Agenturen für Mode und kreative Profis, bekannt für ihre aufschlussreichen Trendanalysen und Prognosen. Zu den Kunden gehören H&M, Primark, Forever21, Zalando, Geox, Evisu, Hugo Boss, L’Oreal und MTV.