Sneaker-Guru Hikmet Sugoer launcht neues Messeformat in Berlin

Hikmet Sugoer, Berliner Sneaker-Head der ersten Stunde und Gründer des legendären Storekonzepts Solebox, schickt sich an, ein neues Branchenevent in der Hauptstadt zu etablieren. Sugoer, der mittlerweile mit Sonra eine eigene Marke für Luxus-Turnschuhe betreibt, will so die Community stärken und der Berliner Szene eine neue Plattform geben.

„schu|hs“ nennt Sugoer seinen Community Event, der am 19. Januar in einem westberliner Autohaus Premiere feiern soll und neben „Hypebeasts, Hardcore-Sammlern und Resellern“ auch „Normalos“ anziehen, „die weniger als zehn Paar besitzen“, heißt es. Ausgegebenes Motto: „Kaufen, Verkaufen, Tauschen oder einfach nur gucken und jede Menge Spaß haben“.

Für das Event kooperiert Sugoer mit der Marke Collonil, einem traditionellen Hersteller von Schuhputzmitteln. Der Sneaker-Guru hat mit der Marke sogar ein eigenes Sneaker-Modell entwickelt, das auf der Messe erstmals präsentiert werden soll. Der „Collonil X Sonra Proto II“ soll dort zudem exklusiv als Limited Edition verkauft werden.

Zudem sollen etliche Sneaker-Marken mit eigenem Stand auf der „schu|hs“ vertreten sein. Geplant ist auch eine Buy/Sell/Trade Area mit privaten und professionellen Händlern sowie Tauschwilligen. „Auf der Showbühne treffen sich Sneakerheads zum Paneltalk und bieten Insights aus der Szene. DJ Patrice Bouédibéla sorgt für den relaxten Sound, der Puma Music Act Ace Tee für Live-Musik“, so Sugoer. Und weil Sneakers längst ein Thema für Alt und Jung seien, gebe es „Fun für die ganze Familie, etwa an der Spielekonsole, in der Chill-Out-Area und bei vielen weiteren Aktivitäten“.

Die Messepremiere findet am Samstag, dem 19. Januar 2019 zwischen 14 und 19 Uhr im Showroom des BMW-Autohauses Nefzger in der Berliner Nonnendammallee statt.

Foto: Collonil

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN