Bijorhca Paris wegen geringer Besucherzahl abgesagt

Bijorhca Paris wird nicht stattfinden. Die internationale Schmuckmesse wird nicht, wie ursprünglich geplant, vom 4. bis 7. September 2020 auf dem Gelände der Paris Expo veranstaltet. Angesichts der zu geringen Zahl an reisewilligen Käufern zog es der Veranstalter Reed Expositions France vor, die Messe abzusagen.

Viele Unsicherheiten bleiben bestehen, und nach mehreren "eingehenden Diskussionen mit der gesamten Schmuckgemeinschaft" haben die Organisatoren die schwierige Entscheidung zur Absage getroffen, heißt es in der Mitteilung. Sie enthält keine Angaben dazu, ob eine virtuelle Version der Messe geplant ist.

Bijorhca wurde 1936 gegründet. Sie findet zweimal im Jahr statt, im Januar und September, und bringt in der Regel fast 12.000 Käufer und mehr als 300 Marken zusammen.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf Fashionunited.fr.

Bild: Bijorhca

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN