10 Bücher über Mode, die Sie jetzt lesen sollten

Die Covid-19-Pandemie hat einen großen Teil der Angestellten in der Modeindustrie ins Homeoffice geschickt. Innerhalb dieser neuen Lebenswelt kann es sehr leicht zu Langeweile kommen. Selbst wenn wir weiterhin arbeiten, scheint es, als ob wir mehr Zeit zur Verfügung haben. Diese Zeit lässt sich für persönliche und berufliche Weiterbildung durch das eine oder andere Buch nutzen, oder Sie lesen einfach, weil Lesen Freude bringt. Natürlich können Sie in Ihrem eigenen Bücherregal nach aufgeschobenen Lektüren suchen - alternativ finden Sie hier zehn Empfehlungen für Modebücher, die es sich lohnt, zu lesen.

1. Fifty Years of Fashion: New Look to Now, von Valerie Steele

Geschrieben von der Modehistorikerin und Direktorin des Museums am FIT, Valerie Steele, skizziert Fifty Years Of Fashion die Entwicklung des Stils und der Modeindustrie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Diese unterhaltsame und lehrreiche Lektüre gliedert die Epochen nach Jahrzehnten und erörtert die sozioökonomischen Faktoren, die Trends und Geschmack beeinflussten.

2: A Dedicated Follower of Fashion von Holly Brubach

Diese Sammlung von Mode-Essays stellt eine sorgfältig ausgewählte Reihe von Stücken zusammen, die ursprünglich entweder im New York Times Magazine, im New Yorker oder bei The Atlantic in den 1980er oder 1990er Jahren veröffentlicht wurden. Jeder Essay untersucht Kleidung im Kontext kultureller Einflüsse. Diese Essays sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Trends vergangener Jahrzehnte und ihre jeweiligen Umstände zu reflektieren.

3. Gods and Kings: The Rise and Fall of Alexander McQueen and John Galliano von Dana Thomas

Im Jahr 2015 von der Journalistin Dana Thomas veröffentlicht, untersucht Gods and Kings die Biographien und Karrieren von McQueen und Galliano und die Karrieren der beiden Designer im Kontext der 1990er Jahre. Das Buch beschreibt , wie die immer anspruchsvollere Couture-Industrie die Männer psychologisch zermürbt hat.

4. Items: Is Fashion Modern? von Paola Antonelli

Items wurde als Begleitkatalog zur MoMA-Ausstellung "Is Fashion Modern" im Jahr 2017 veröffentlicht. Anhand der alphabetischen Anordnung von 111 Kleidungsstücken aus dem 20. und 21. Jahrhundert untersucht dieses Buch jedes einzelne Stück als ein modernes Kunstwerk und betrachtet jedes einzelne in Bezug auf Kultur, Arbeit, Marketing, Ästhetik, Technologie und Popkultur.

5. Elsa Schiaparelli: Eine Biographie, von Meryle Secrest

Die Biografie Elsa Schiaparellis von Meryle Secrest ist eine Lesefreude, das das Leben und die Karriere von Elsa Schiaparelli Revue passieren lässt. Sie ist gut geschrieben und leicht zu lesen. Der komplexe Blick auf Schiaparelli vermittelt dem Leser das persönliche Leben der Designerin, die Inspiration ihrer Designs, Freundschaften mit namhaften Künstlern und wie die politische Landschaft ihrer Zeit ihre Arbeit beeinflusst hat. Das Buch vermittelt auch ein Verständnis für den Einfluss, den Schiaparellis Arbeit noch immer auf die heutige Mode hat.

6. The End of Fashion: How Marketing Changed the Clothing Business Forever, by Teri Agins

Die Journalistin Teri Agins schrieb im Jahr 2000 über das Ende der Mode und erforschte die Auswirkungen von Konsum und Marketing auf die Kreativität. Sie betrachtet Businessfaktoren wie Herstellung, Einzelhandel, Lizenzierung und Finanzierung und wie diese modernen Konzepte die Mode von einer Kunst zu einer Industrie verändert haben.

7. The Glass of Fashion: A Personal History of Fifty Years of Changing Tastes and the People Who Have Inspired Them von Cecil Beaton

Das Glas der Mode, das 1954 vom Modefotografen Cecil Beaton veröffentlicht wurde, ist zu einem Klassiker der Modeliteratur geworden. Beaton erinnert an Figuren und Ikonen, die die Mode und die Kultur in den 1940er und 1950er Jahren prägten.

8: Women in Clothes von Sheila Hart, Heidi Julavits und Leanne Shapton

Dieses Buch aus dem Jahr 2014 ist eine unterhaltsame und zugleich informative Lektüre. Die Herausgeberinnen befragten über 600 einflussreiche Frauen, darunter Cindy Sherman, Tavi Gevinson, Lena Dunham und Molly Ringwald, zur Bedeutung von Mode für Frauen als Individuen. Es wird untersucht, wie die Wahl der Kleidung Vertrauen schaffen, die Persönlichkeit veranschaulichen, Werte ausdrücken und als Rüstung wirken kann.

9. Alexander McQueen: Savage Beauty von Andrew Bolton

Der begleitende Katalog zur berühmten Retrospektive über Alexander McQueens Werk, Savage Beauty, untersucht die Karriere des Designers. Eine Einführung von Susannah Frankel, ein Interview von Tim Blanks mit Sarah Burton, Zitate von McQueen selbst und schöne Fotografien seiner Werke und Präsentationen runden das Bild ab.

10. Silk For The Feed Dogs von Jackie Mallon

Silk For The Feed Dogs ist ein fiktiver Roman, geschrieben von Jackie Mallon von FashionUnited, der in der internationalen Modeindustrie spielt. Nachdenklich, tiefgründig und humorvoll erzählt, stützt sich dieser Roman auf ein Jahrzehnt Erfahrung in der Branche.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

Bild: Pexels

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN