• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Wolford: Delta Galil wird Lizenzpartner für Wäsche und Bademode

Wolford: Delta Galil wird Lizenzpartner für Wäsche und Bademode

Von Jan Schroder

24. Juni 2021

Business

Der israelische Textilkonzern Delta Galil Industries Ltd. hat sein Lizenzportfolio weiter ausgebaut. Am Mittwoch verkündete das Unternehmen, dass es künftig die Wäsche- und Bademodekollektionen des österreichischen Legwear- und Modeanbieters Wolford AG entwickeln, produzieren und vermarkten wird. Erst vor wenigen Tagen hatte sich die Muttergesellschaft der deutschen Traditionsmarke Schiesser die Wäschelizenzen für die Adidas-Linien Originals und Badge of Sport gesichert.

Die ersten Wolford-Kollektionen im Rahmen der neuen Lizenzpartnerschaft sollen nach Angaben von Delta Galil in der Saison Frühjahr/Sommer 2022 auf den Markt kommen. Vertrieben werden sie über die Boutiquen und den Onlinestore von Wolford sowie ausgewählte Fachhändler, namhafte Warenhäuser wie Neiman Marcus, Harvey Nichols, KaDeWe, Galeria Karstadt Kaufhof, Galeries Lafayette und La Rinascente sowie führende digitale Handelsplattformen wie Mytheresa, MatchesFashion, Net-A-Porter und Farfetch.

„Wäsche und Bademode waren immer schon wichtige Produktkategorien innerhalb unserer Kollektionen und Teil unserer DNA“, erklärte Silvia Azzali, Chief Commercial Officer (CCO) von Wolford, in einer Mitteilung. „Dank dieser neuen Kollaboration mit Delta Galil werden wir in der Lage sein, Wachstumschancen zu nutzen, die uns der Markt bietet, indem wir Wäsche und Bademode zu einer wesentlichen Stütze bei der Ausdifferenzierung unseres Produktsortiments machen.“

Foto: Wolford Facebook-Page