Tmall und Eurovet gehen Partnerschaft ein

Eurovet, Veranstalter des führenden internationalen Messe-Netzwerks für Dessous-, Bademoden- und Active-Wear-Marken, und die führende B2C-Onlinehandels-Plattform Tmall der Alibaba Group, haben am Samstag eine langfristige strategische Partnerschaft angekündigt. Ihr Ziel: Die Zusammenarbeit von Eurovet und Tmall in China sowie allen internationalen Märkten zu beschleunigen.

„Eurovet ist seit über 15 Jahren in China tätig, und in dieser Zeit konnten wir die sich wandelnden Verbraucherbedürfnisse und Kaufgewohnheiten beobachten: Chinesische Verbraucher suchen heute nach guter Qualität und modernem Design mit verbessertem Komfort. Für internationale Marken besteht eine große Dynamik, in diesen Markt einzutreten, um diesen anspruchsvollen und wachsenden Kundenstamm zu erreichen“, kommentierte Eurovet-Geschäftsführerin Marie Laure Bellon-Homps.

Beide Unternehmen werden ihr entsprechendes Know-how und ihre internationale Reichweite nutzen, um innovative Wege zur Zusammenarbeit an gemeinsamen Projekten und Initiativen in Europa und China zu finden. Gemeinsames Ziel ist es, internationale und chinesische Marken über die Möglichkeiten der Ausweitung ihrer Auslandsaktivitäten zu informieren.

Für Eurovet heißt dies, internationalen Marken, die an den Messen des Veranstalters teilnehmen, die Gelegenheit zu geben, in zusammen mit Tmall kuratierten und angebotenen Workshops und Sonderveranstaltungen über den florierenden chinesischen Verbrauchermarkt zu unterrichten. Experten beider Unternehmen werden die Chance erläutern, die China bedeutet, und Einblicke in das neue chinesische Verbraucherprofil, Trends auf dem heimischen Markt und Tipps zur Optimierung von Ressourcen und Prozessen geben.

Darüber hinaus wird Tmall Eurovet Interfilière dabei unterstützen, die Präsenz und Bekanntheit der Messe in China durch eine Reihe von Online- und Offline-Marketing- und Kommunikationskampagnen zu verbessern und zu festigen, die sich an die Tausende von Wäschemarken richten, die ihre Produkte bereits über Tmall verkaufen.

„Als führender B2C-Marktplatz ist Tmall bereits der bevorzugte Partner mehrerer Wäscheunternehmen, die bereit sind, den vielversprechenden und gleichzeitig wettbewerbsfähigen chinesischen Markt zu erschließen“, fügte Anita Lu, Vizepräsidentin von Tmall Fashion, Alibaba Group, hinzu.

„Wir sehen ein enormes Potenzial für internationale Wäsche und Bademodemarken in China, da die wachsende heimische Mittelschicht und insbesondere die Millennial-Frauen ihr verfügbares Einkommen für Produkte ausgeben wollen, die ihnen Selbstvertrauen geben und ihnen gleichzeitig erlauben, ihre Persönlichkeit auszudrücken. Die Nachfrage nach innovativer, hochwertiger und modischer Unterwäsche wächst in China massiv. Deshalb ist die geplante Zusammenarbeit mit Eurovet eine fantastische Gelegenheit für französische und internationale Wäschemarken, die einen neuen Verbrauchermarkt erreichen wollen.“

Eurovets Veranstaltungen und Messen locken jährlich rund 1.200 Marken, 500 Zulieferer und 40.000 Besucher weltweit an. In Asien organisiert Eurovet bereits seit 15 Jahren zwei große Veranstaltungen, die sich speziell an Zulieferbetriebe richten - Interfiliere Shanghai und Interfiliere Hong Kong.

Tmall ist Chinas führender B2C-Marktplatz der Alibaba Group, den bereits Tausende europäischer und internationaler Marken nutzen, die Zugang zum chinesischen Markt und den rund 617 Millionen mobile monatlich aktiven Nutzern auf den Plattformen der Gruppe suchen.

Foto: Eurovet via Interfiliere Hongkong Website