• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • S.Oliver Group feiert "Spatenstich“ für neues Logistikzentrum in Dettelbach

S.Oliver Group feiert "Spatenstich“ für neues Logistikzentrum in Dettelbach

Von Jan Schroder

22. März 2022

Business

V.l.n.r.: Klaus Neubert (AWE), Tommaso Ramundo (CEO Ferag AG), Herbert Holzapfel (2. Bürgermeister Stadt Dettelbach), Oliver Hein (COO S.Oliver Group), Tamara Bischof (Landrätin Kitzingen), Jürgen Wilscher und Oliver Stegner (beide Panattoni), Dennis Prandl (Projektleiter S.Oliver Group), Hendrik Weiß (Projektleiter Miebach Consulting), Foto: S.Oliver Group

Der Bekleidungskonzern S.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG treibt den Ausbau seiner Logistikkapazitäten wie geplant voran. Am Montag teilte das Unternehmen mit, dass der „symbolische Spatenstich“ für den Bau seines neuen Logistikzentrums im fränkischen Dettelbach erfolgt sei.

Die S.Oliver Group hatte das Projekt bereits im vergangenen November vorgestellt. In Dettelbach soll demnach eine Anlage mit einer Nutzfläche von insgesamt 78.050 Quadratmetern entstehen, die „nahezu alle Logistikprozesse der Marken S.Oliver, QS by S.Oliver, Comma und Liebeskind Berlin abbilden wird“. Die Inbetriebnahme ist für 2024 geplant. Die Unternehmensgruppe investiert nach eigenen Angaben „einen hohen zweistelligen Millionenbetrag“ in den neuen „Zentralstandort“. Entwickelt wird das Projekt vom Immobilienunternehmen Panattoni, die Errichtung übernimmt das Bauunternehmen Goldbeck.

Oliver Hein, der Chief Operating Officer der S.Oliver Group, erläuterte die Bedeutung der Anlage: „Gerade in der heutigen Zeit, in der die weltpolitische Lage leider zunehmend unübersichtlich wird, wird eine gut organisierte Logistik mit kurzen Lieferzeiten eine entscheidende Rolle spielen, um handlungsfähig zu bleiben“, erklärte er in einer Mitteilung. „Gleichzeitig bekommen wir als Unternehmen mehr Flexibilität, um kurzfristig auf veränderte Anforderungen in den Vertriebskanälen zu reagieren.“ Die Entscheidung für den Standort Dettelbach, der sich in der Nähe der in Rottendorf gelegenen Konzernzentrale befindet, sei „dabei als klares Commitment für die Region zu verstehen, für die wir als großer Arbeitgeber Verantwortung tragen“, betonte Hein.

Bild: Panattoni

Weiterlesen:

Logistik
S.Oliver
S.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG
S.Oliver Group