Ralph & Russo erhält 50 Millionen Dollar Investition von La Perla-Eigentümer

Die Investmentgesellschaft und Eigentümerin von La Perla, Tennor Holding B.V. (Tennor), hat eine Minderheitsbeteiligung an der britischen Couture-Marke Ralph & Russo erworben.

Die 50 Millionen Dollar (rund 40 Millionen Pfund) Investitionen in die Marke werden den Finanzierungsbedarf decken, den Ralph & Russo benötigt, um seine bestehenden globalen Wachstumspläne zu beschleunigen. Tennor behält sich die Möglichkeit vor, seinen Anteil auf bis zu 40 Prozent aufzustocken.

"Diese strategische Investition ist ein wichtiger Schritt, um es Ralph & Russo und unserem Team zu ermöglichen, unsere langfristigen Wachstumspläne zu verwirklichen und gleichzeitig die Marke in Privatbesitz zu halten und zu betreiben”, sagte Geschäftsführer Michael Russo.

Ralph & Russo ist ein in London ansässiges, privat geführtes Unternehmen, das im Jahr 2010 von Tamara Ralph und Michael Russo gegründet wurde. Die Marke ist das erste britische Mitglied – seit fast hundert Jahren, das von der Chambre Syndicale de la Haute Couture akzeptiert wird – dem Dachverband, der festlegt, welche Modemarken berechtigt als, echte Couture-Häuser zu gelten.

Bild: Ralph & Russo

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN