(werbung)
(werbung)
Lindex startet Gleichberechtigungs-Initiative

Die schwedische Modefirma Lindex hat das Projekt “We Women by Lindex” ins Leben gerufen; eine Initiative, die sich für die Gleichberechtigung von Frauen in der gesamten Lieferkette einsetzt. Ziel ist es, gleichberechtigtere und integrativere Arbeitsplätze zu schaffen.

Das Projekt ist Teil von Lindex' ehrgeizigem Vorhaben, das Leben aller Frauen, die Teil der weltweiten Lieferkette des Modeunternehmens sind, zu verbessern. Es soll sicherstellen, dass der Einzelhändler daran arbeitet, Gleichberechtigung in die Managementsysteme seiner Zulieferer zu integrieren. Das heißt, diese werden Schulungen und Unterstützung erhalten, um ihre Geschäfte aus einer geschlechtsneutralen Perpektive zu führen. Ihr Abschneiden in diesem Bereich wird von Lindex auch bei seiner Gesamtbewertung eines Zulieferers berücksichtigt.

“Es sind die Frauen, die unsere Geschäfte bei Lindex vorantreiben. Die Mehrheit der Textilarbeiter, die unsere Kleidung herstellen, sind Frauen, und wir verpflichten uns, ihr Leben zu verbessern", erklärte Anna-Karin Dahlberg, Nachhaltigkeitsleiterin für Produktion bei Lindex. "Seit vielen Jahren arbeiten wir daran, durch Einbeziehen der Arbeiter und Schulungen Veränderungen in unserer Lieferkette herbeizuführen. Jetzt werden wir einen Ansatz hinzufügen, der sich von oben nach unten orientiert, bei dem wir daran arbeiten, den Führungs- und Managementstil in den Fabriken zu ändern, um Frauen mehr zu integrieren und sich Problemen bei der Gleichberechtigung bewusst zu sein.”

“We Women by Lindex” ist ein auf drei Jahre angelegtes Projekt, das in Zusammenarbeit mit der GIZ, BSR Bangladesh (Business for Social Responsibility) und Nichtregierungsorganisationen vor Ort entwickelt wurde. Es wird mit 33 von Lindex' Zulieferern in Bangladesch beginnen sowie mit 10 Zulieferern, die nicht für Lindex arbeiten, um das Konzept in der Branche einzuführen.

Insgesamt beschäftigen die in das Projekt eingebundenen Zulieferbetriebe rund 82.000 Mitarbeiter, davon mehr als die Hälfte Frauen. Das Projekt soll eines Tages auf die gesamte Lieferkette von Lindex ausgeweitet werden.

Foto: Lindex