(werbung)
(werbung)
Instagram muss Werbung deutlicher kennzeichen

Die beliebte Foto-App Instagram wird künftig Werbebeiträge besser kennzeichnen, damit Benutzer Schleichwerbung besser erkennen können, also etwa, ob jemand zum Beispiel ein bestimmtes Kleidungsstück oder eine Modemarke wirklich mag, oder bezahlt wurde, dies zu tun.

Bezahlte Fotos und Artikel tragen dann prominent einen Hinweis auf eine "paid partnership" und den Namen des Sponsors, den Instagram-Benutzer mit Hilfe eines neuen Werbe-Tools ihren Inhalten hinzufügen können. Dieses ist zunächst freiwillig und wird mit einer kleinen Anzahl von Benutzern und Firmen getestet, bevor es in den kommenden Monaten für die gesamte Plattform zugänglich und als Teil der Richtlinien durchgesetzt wird.

“Das neue Tool wird es Benutzern ermöglichen, schnell das Unternehmen zu kennzeichnen, mit dem sie eine geschäftliche Beziehung haben. Der Beitrag oder Artikel wird mit der Unter-Überschrift 'Paid Partnerschaft with' versehen, gefolgt von einem Verweis auf den Geschäftspartner. Dies macht die Art der Beziehung für die Gemeinschaft transparenter, fügte Instagram hinzu.

Zuvor hatten Instagram-Benutzer nur Hashtags wie #sp oder #partner verwendet, um entsprechend gesponsorte Inhalte zu kennzeichnen. Dies reichte jedoch nicht aus, da Benutzer diese übersehen und so in die Irre geführt werden konnten.

Besonders dem Verbraucherschutz in den USA war dies ein Dorn im Auge; er schickte im April Briefe an verschiedene Beeinflusser, Marken und Prominente, um sie aufzufordern, die gesetzlichen Regelungen bei ihren Beiträgen zu beachten, denn diese verlangen eine korrekte Kennzeichnung.

Also griff Instagram selbst ein und bietet Benutzern jetzt eben jenes Tool, um ihre Beziehung zu Firmen und anderen Sponsoren transparenter zu machen. Dafür gibt es auch einen Anreiz, denn Instagram-Benutzer und Sponsoren erhalten Zugriff auf Statistiken, die ihnen zeigen, ob sich die Werbe-Aktion gelohnt hat.

“Die Beziehungen, die Menschen auf Instagram aufbauen, bilden unsere Gemeinschaft und machen sie so einzigartig. Partnerschaften zwischen den Stützen dieser Gemeinschaft und Unternehmen sind ein wichtiger Teil der Instagram-Erfahrung, und eine gesunde Gemeinschaft sollte offen und konsequent sein, was bezahlte Partnerschaften angeht”, erklärte Instagram.

Foto: Instagram