• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Hakro: Traumergebnis ermöglicht Expansion

Hakro: Traumergebnis ermöglicht Expansion

Von Reinhold Koehler

5. Feb. 2016

Business

Das auf Work- und Activewear spezialisierte Modeunternehmen Hakro konnte das Geschäftsjahr 2015 mit dem besten Ergebnis in seiner Unternehmensgeschichte abschließen und so seinen Wachstumskurs weiter forcieren. Wie der baden-württembergische Mittelständler berichtet, stieg der Netto-Umsatz 2015 nach vorläufigen Zahlen um rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit einher ging ein Personalzuwachs von 15 Prozent auf 125 Mitarbeiter.

Die Gute Geschäftsentwicklung will Hakro nun nutzen, um in weiteres Wachstum zu investieren. So soll das Logistikzentrum am Unternehmenssitz in Schrozberg deutlich erweitert werden. Der Baubeginn ist für März 2016 geplant, die Inbetriebnahme für April 2017. „Zu unseren Qualitätsmerkmalen gehört es, Waren stets verfügbar zu haben, um sie binnen 24 Stunden an die Kunden ausliefern zu können. Die Erweiterung des Logistikzentrums sichert dieses Never-out-of- Stock-Prinzip auch bei einem weiterhin stark wachsenden Absatz“, so Hakro-Geschäftsführer Thomas Müller.

Zudem will das Familienunternehmen in diesem Frühjahr seinen ersten umfassenden Nachhaltigkeitsbericht veröffentlichen und gleich zwei ehrgeizige Projekte zum gesellschaftlichen Engagement umsetzen. Hakro ist Teilnehmer des UN Global Compacts, der Business Social Compliance Initiative (BSCI), des Bündnisses für nachhaltige Textilien und des "Bangladesh Accords".

Foto: Hakro

Hakro