• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Gym+Coffee sichert sich 17 Millionen Euro – Expansion nach Deutschland geplant

Gym+Coffee sichert sich 17 Millionen Euro – Expansion nach Deutschland geplant

Von Danielle Wightman-Stone

21. Juli 2022

Business

Foto: Gym+Coffee

Die irische Athleisure-Marke Gym+Coffee hat eine neue Finanzierung in Höhe von 17 Millionen Euro erhalten. Die Finanzierung wurde von Castlegate Investments, einem wachstumsorientierten Familienunternehmen, unter der Leitung von Roy Barrett im Auftrag des Serienunternehmers Tommy Kelly, bereitgestellt. Außerdem hat sich die Investment- und Marketingfirma West.Ventures aus Palo Alto, Kalifornien, beteiligt.

Die Investition erfolgt vor dem Hintergrund des 15-fachen Anstiegs des Jahresumsatzes seit der Gründung im Jahr 2019 und der expandierenden Einzelhandelspräsenz, die auf zwölf Geschäfte in Großbritannien und Irland angewachsen ist. Das kontinuierliche Wachstum wurde bisher durch eine Kapitalerhöhung in Höhe von vier Millionen Euro unterstützt, die sich auf die Internationalisierung des Unternehmens konzentrierte.

Die Finanzierung in Höhe von 17 Millionen Euro wird dazu verwendet, das internationale Wachstum von Gym+Coffee zu beschleunigen. Die Marke strebt vor allem neue Märkte wie Großbritannien und Deutschland, den größten europäischen Athleisure-Markt, an.

Das Geld wird der Marke auch dabei helfen, ihr Markenbotschafterprogramm fortzusetzen, um Beziehungen zu Sportorganisationen, Athlet:innen sowie Gesundheits- und Wellness-Führungskräften aufzubauen und ihre Nachhaltigkeitsinitiativen weiterzuentwickeln. Gym+Coffee ist bereits klimaneutral und hat sich verpflichtet, die Finanzierung zu nutzen, um seine Strategie in Richtung B Corp-Status weiterzuentwickeln.

Gym+Coffee strebt weitere Expansion in Großbritannien und in Deutschland an

„Die letzten fünf Jahre waren eine Achterbahnfahrt und wir sind wirklich stolz auf das, was wir bisher erreicht haben. Wir haben ein starkes Fundament gelegt, aber wir wissen, dass wir noch viel verbessern müssen, um ein Global Player in diesem Bereich zu werden“, sagte Niall Horgan, Geschäftsführer von Gym+Coffee. „Wir haben große Ambitionen für Gym+Coffee. Unser Team und unsere Community haben uns bisher so viel Unterstützung gegeben, und wir wollen diese Unterstützung mit einem unermüdlichen Streben nach Wachstum unseres Unternehmens beantworten, auf eine Weise, die uns und sie stolz macht.“

Gym+Coffee wurde 2017 von Niall Horgan, Diarmuid McSweeney und Karl Swaine gegründet und hat mehrere namhafte Anteilseigner, darunter Popstar Niall Horan, der im April 2021 eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen erwarb, Rugby-Legende Brian O'Driscoll und den Davy EIIS Fonds.

Gym+Coffee besitzt nicht nur zwölf Einzelhandelsgeschäfte, sondern vertreibt seine Kollektionen auch über E-Commerce in Großbritannien, Europa, den USA, Australien und Neuseeland.

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

Gym+Coffee