• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • EssilorLuxottica und Tory Burch verlängern Lizenzpartnerschaft bis 2030

EssilorLuxottica und Tory Burch verlängern Lizenzpartnerschaft bis 2030

Von Jan Schroder

21. Juni 2021

Business

Der französische Konzern EssilorLuxottica SA wird auch in den kommenden Jahren die Brillenkollektionen des US-amerikanischen Modelabels Tory Burch entwickeln, produzieren und vermarkten. Die bestehende Lizenzvereinbarung sei bis zum 31. Dezember 2030 verlängert worden, verkündeten beide Unternehmen am Montag in einer gemeinsamen Mitteilung.

„Wir freuen uns über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Tory Burch, einer Luxus-Lifestylemarke, die unser Portfolio perfekt ergänzt“, erklärte Francesco Milleri, der CEO von EssilorLuxottica. Der Konzern, der im Jahr 2018 aus der Fusion der Unternehmen Essilor International SA und Luxottica SpA hervorging, zählt zu den weltweit führenden Brillenherstellern. Ihm gehören unter anderem die Marken Ray-Ban und Oakley, zudem ist er Lizenzpartner von namhaften Modelabels wie Burberry, Chanel, Dolce & Gabbana, Prada, Ralph Lauren und Versace.

Foto: Tory Burch Facebook-Page