Der schwedische Investor EQT hat das Allee Center im Leipziger Stadtteil Grünau vom deutschen Immobilienentwickler Investa Real Estate übernommen, wie der Konzern am Dienstag mitteilt.

Das 1996 erbaute Einkaufszentrum erstreckt sich über 40.000 Quadratmeter Mietfläche.

Das Shoppingcenter wurde durch den EQT Real Estate I Fund übernommen, und ist die dritte Investition des international agierenden Investmentkonzerns in Deutschland.

„Wir freuen uns darauf, am rasanten Wachstum von Leipzig und speziell in Grünau teilzuhaben. Gemeinsam mit dem Centermanager ECE wollen wir einen wichtigen positiven Beitrag zur weiteren Entwicklung der Region leisten", sagte Frank Forster, Director bei EQT Partners und Berater des Fonds, in der Pressemitteilung.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN