• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Cocoon Sport­be­klei­dung ist insolvent

Cocoon Sport­be­klei­dung ist insolvent

Von Ole Spötter

loading...

Business

Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Die österreichische Cocoon Sport­be­klei­dung GmbH ist insolvent.

Das zuständige Landesgericht für Zivilrechtssachen Graz hat für den Sportswear-Anbieter ein Konkursverfahren eröffnet, teilte die Gläubigerschutzorganisation Alpenländischer Kreditorenverband (AKV Europa) am Dienstag mit. Zum Verwalter wurde Rechtsanwalt Bernhard Kämmerer von der Kanzlei Hofmann Kämmerer Rechtsanwälte bestellt.

Bereits Anfang August teilte der Sportartikler auf seiner Facebook-Seite mit, dass er “neue Wege” gehe und das Lager räume. Die aktuelle wirtschaftlichen Entwicklungen sollen das Unternehmen mit Sitz Wildon in der Steiermark dazu veranlasst haben, sich “unternehmerisch zu bewegen” und sich neu zu positionieren, heißt es weiter in dem Post. Die Cocoon-Onlineshop ist offline und die dazugehörige Website befindet sich aktuell im Umbau.

Cocoon wurde 2004 von Geschäftsführer Walter Lorentschitsch gegründet und hat einen starken Fokus auf dem Triathlon-Bereich und Multisport.

Cocoon Sport­be­klei­dung
Insolvenz
Österreich
Sportswear