C&A Brasilien bereitet Börsengang vor

Die brasilianische Sparte des Modehändlers C&A bereitet einen Börsengang vor. Der größte Modeanbieter Brasiliens will seine Papiere am Aktienmarkt der Landes-Börse B3 listen.

Die Erlöse aus dem IPO sollen dazu genutzt werden, um Schulden zu reduzieren und um die Expansion in Brasilien zu finanzieren, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Die Finanzinstitute Morgan Stanley, Bradesco BBI, BTG Pactual, Citi, Santander und XP Investimentos koordinieren die IPO.

C&A Brasilien besteht seit 1976 und betreibt 278 Läden sowie drei Distributionszenter im Land.

Bild: Screenshot C&A Brasilien Website

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN