Das Label Arena ist neuer Sponsor des Schweizerischen Schwimmverbandes (Swiss Aquatics). Beide Parteien hätten ein Partnerschaftsabkommen mit einer Laufzeit bis Ende 2024 unterzeichnet, teilte der Schwimmsport-Ausstatter am Dienstag mit. Die Zusammenarbeit werde damit voraussichtlich zwei Olympische Sommerspiele umfassen, erklärte Arena.

Als offizielle Distributor von Arena in der Schweiz ist auch das Unternehmen Chris Sports an der Partnerschaft beteiligt: „Wir sind stolz darauf, Arenas Geschäftspartner in diesem neuen Deal zu sein“, erklärte Christian Bättig, der Gründer und CEO von Chris Sports, in einer Mitteilung. „Wir freuen uns auch sehr, mit unserem Heimatverband zusammenarbeiten zu können und diesen beim Erreichen seiner Ziele zu unterstützen – vom Kleinkinder-Trainingsbecken bis hin zu den größten Bühnen des Weltschwimmsports.“ Pünktlich zum Auftakt der Partnerschaft eröffnete eine Tochtergesellschaft von Chris Sports den schweizerischen Onlineshop von Arena.

Ewen Cameron, der Co-Präsident von Swiss Aquatics, setzt große Hoffnungen in die nun vereinbarte Zusammenarbeit mit dem renommierten Ausstatter. „Ich bin sicher, dass unsere Athleten mit der hochmodernen Technologie konkurrenzfähig sein werden und uns mit ihren Ergebnissen stolz machen. Ich möchte mich bei allen Beteiligten bedanken, bei Arena für das Vertrauen und bei Chris Sports für die Unterstützung“, erklärte er in einem Statement.

Foto: Arena Facebook-Page

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN