Alibaba investiert in Mode-Plattform Mei.com

Der chinesische Internetriese Alibaba hat in Mei.com investiert, Chinas führende Flash Sale-Plattform für Luxus- und Modeprodukte. Alibaba wird von Mei.coms großer Auswahl an Luxusmarken profitieren, vor allem für seine B2C-Plattform Tmall.com, während Mei.com in der Lage sein wird, mit Alibabas Hilfe seinen Lieferservice und andere Dienstleistungen der Lieferkette zu verbessern.

“Das Ökosystem der Alibaba Group und ihre Einzelhandelsdienstleistungen auf verschiedenen Ebenen und Plattformen wird durch unsere Investition in Mei.com weiter verbessert werden. Wir hoffen, dass Mei.com seine Vorteile nutzen wird, um Synergien mit Tmall aufzubauen und seinen Kunden mehr Premium-Luxusgüter zu bieten. Zur gleichen Zeit wird Alibaba Mei.com und anderen Markenpartnern dabei helfen, in unser Ökosystem einzutreten, um ihnen effizienter zu helfen, Verbrauchergruppen zu orten, Markenmarketing zu betreiben und ein Lieferkettensystem online aufzubauen," erklärte Daniel Zhang, Geschäftsführer der Alibaba Group.

Alibaba plant, die Entwicklung von Mei.com durch ein spezielles Service-Team zu unterstützen und dabei zu helfen, seine Nutzerbasis, Markenkooperationsbasis, logistische Dienstleistungen und IT-Infrastruktur auszubauen, erläuterte das Unternehmen in einer Erklärung.

“Wir freuen uns sehr über diese strategische Investition der Alibaba Group . Die beiden Vertragsparteien ergänzen sich und werden zusammen mit Tmall den Verbrauchern Premium-Marken und zuverlässige, authentische Marken bieten. Für die Zukunft sehen wir eine große Chance darin, chinesischen Kunden bei der Suche nach erschwinglicher Mode und Luxusprodukten ein verbessertes Einkaufserlebnis präsentieren zu können," kommentierte Thibault Villet, Gründer und Geschäftsführer von Mei.com.

Mei.com verfolgt ein Geschäftsmodell, bei dem Internetkunden Angebote für Luxusgüter für eine begrenzte Zeit in Anspruch nehmen können, sogenannte 'Flash Sales'. Jedes Verkaufsangebot beginnt morgens um 9 Uhr und bietet echte Markenware zu deutlich reduzierten Preisen an. Derzeit arbeitet Mei.com mit mehr als 280 internationalen Marken wie Armani, Zegna und Michael Kors. Ähnlich wie bei dem Modell von Tmall.com ist Mei.com direkt mit diesen internationalen Marken oder ihren offiziellen Händlern in Kontakt.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN