Der chinesische Amazon-Rivale Alibaba investiert massiv in seine Infrastruktur. In den kommenden fünf Jahren sollen 15 Milliarden US-Dollar in den Ausbau der Logistik fließen, kündigte der Onlinehändler am Dienstag an. Dazu übernimmt Alibaba Firmen sowohl in China als auch im Ausland.

Für umgerechnet 800 Millionen Dollar baut Alibaba seine Beteiligung am chinesischen Lieferdienst Cainiao von 47 auf 51 Prozent aus, wie das Unternehmen nun mitteilte. Ende Juni hatte der Konzern Rocket Internet dessen Anteile am Online-Händler Lazada für 276 Millionen Dollar abgekauft. Lazada ist in Südostasien aktiv. (DPA)

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN