9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019

Im Dezember war die UN-Klimakonferenz in Madrid der zentrale Fokuspunkt und es war ermutigend, dass sich über 500 Unternehmen verpflichteten, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Auch Innovationen wie veganes Kaktusleder lassen hoffen, ebenso wie der verstärkte Gebrauch natürlicher Materialien. FashionUnited hat neun Initiativen zusammengestellt, die allein im Dezember 2019 angekündigt wurden.

Kooperationen & Innovationen

Mehr als 500 Unternehmen verpflichten sich zu Netto Null bis 2030


9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de

Auf der UN-Klimakonferenz in Madrid haben sich Mitte Dezember über 500 Unternehmen öffentlich verpflichtet, ihre Bemühungen, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren, auf ein Niveau zu bringen, das den Temperaturanstieg auf 1,5 Grad begrenzt, um bis zum Jahr 2030 einen Netto-Nullwert zu erreichen - 20 Jahre vor den im Pariser Abkommen festgelegten Zielen für 2050. Zu den Unternehmen gehören bekannte Marken wie Patagonia, The Body Shop, Allbirds, Sympatex Technology GmbH, Davines, The Guardian, Ecoalf und viele andere. Sie sind Teil der globalen Gemeinschaft von Certified B Corporations - Unternehmen, die die höchsten verifizierten Standards für soziale und ökologische Leistung, Transparenz und rechtliche Verantwortlichkeit erfüllen.

Weiterlesen...

Zirkuläre Mode: Weekday x Maisie Williams x IFC


9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019
Foto: Weekday

Das schwedische Denim- und Freizeitmode-Label Weekday ist die erste Modemarke weltweit, die einen neuen denimähnlichen Stoff der finnischen Infinited Fiber Company (IFC) getestet und zusammen mit der „Game of Thrones “-Schauspielerin Maisie Williams einen Zweiteiler entworfen hat, um mehr Aufmerksamkeit für neue Recyclingprozesse zu schaffen.

Weiterlesen...

Neues Luxusmaterial: Veganes Kaktusleder aus Mexico


9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019
Foto: Adriano Di Marti / Desserto

Mit dem Ziel, eine Alternative zu Tierleder zu schaffen, entwickelten Adrián López Velarde und Marte Cázarez, beide aus Mexiko, veganes Leder aus Nopal, einer Kaktusart. Das Material wurde bei der letzten Ausgabe der Internationalen Ledermesse Lineapelle 2019 im Oktober in Mailand vorgestellt. Das Ziel der Unternehmer war es, eine nachhaltige nicht-tierische Lederalternative ohne giftige Chemikalien, Phthalate und PVC zu schaffen. FashionUnited sprach mit Velarde, um mehr zu erfahren.

Weiterlesen...

Marken & Einzelhändler

Qwstion stellt erste komplett vegane Taschen vor


9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019
Foto: Qwstion

Nachdem das Schweizer Taschenlabel Qwstion im Oktober letzten Jahres seine ersten Taschen aus Bananatex herausbrachte, dem weltweit ersten Gewebe aus Fasern der Bananenpflanze Abacá, hat das Zürcher Label jetzt seine erste vollständig vegane Produktreihe vorgestellt - die Vegan Driftwood Edition.

Weiterlesen...

Perioden-Unterwäsche: ein Trend im nachhaltigen Modesegment


9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019
Foto: Thinx Facebook

Menstruation kostet. Nicht nur Nerven und Geld, sondern auch der Umwelt. Bei einer durchschnittlichen Dauer von fünf Tagen, an denen etwa drei Tampons pro Tag benutzt werden, werden Verbraucherinnen im Laufe ihres Lebens 283,5 Milliarden Tampons benutzen. Diese sind nicht recycelbar. Glücklicherweise werden immer mehr Verbraucherinnen auf die Umweltauswirkungen von Damenhygieneprodukten aufmerksam, weshalb in den letzten Jahren mehrere Unternehmen gegründet wurden, um Alternativen wie die Menstruationstasse und die Menstruationsunterwäsche auf den Markt zu bringen. FashionUnited hat drei von ihnen herausgestellt.

Weiterlesen...

Reebok stellt ersten Laufschuh auf rein pflanzlicher Basis vor


9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019
Foto: Reebok

Die Sportmarke Reebok hat einen Laufschuh entwickelt, der ganz aus pflanzlichen Materialien gemacht ist: Der Forever Floatride Grow vereint Materialien aus Rizinusbohnen, Algenschaum, Eukalyptus und Naturkautschuk und baut auf der erfolgreichen Lifestyle-Kollektion Cotton + Corn der Marke auf.

Weiterlesen...

Kaufland: mit erster Sportkollektion aus recycelten PET-Flaschen zu mehr Nachhaltigkeit


Die deutsche Lebensmittelhandelskette Kaufland bietet ab dem 2. Januar 2020 erstmals eine nachhaltige Sportkollektion aus recycelten PET-Flaschen an. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, den Anteil von Recyclingmaterial bei Bekleidung und Schuhen aus Kunstfasern in den kommenden Jahren weiter zu erhöhen.

Weiterlesen...

Natürliche Materialien: Raffia wird immer beliebter


9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019
Foto: Good People

Raffia erobert die Mode und wird immer beliebter in Kollektionen von High-End- und Luxusmarken. Diese natürliche Faser, die aus Palmblättern gewonnen wird, hat ihren Namen vom madagassischen Wort "rofia". Madagaskar, Kongo, Kamerun, Gabun oder Marokko und andere westafrikanische Länder liefern das kostbare formbare Material, das die Herstellung von Stoffen, Accessoires oder Möbeln ermöglicht und afrikanische Designer sowie große internationale Marken begeistert. FashionUnited hat geschaut, welche Marken und Designer das nachhaltige Material bereits verwenden.

Weiterlesen...

Ausbildung & Unternehmen

Lindex unterstützt 350 indische Baumwollbäuerinnen


9 nachhaltige Initiativen des Monats Dezember 2019
Foto: Lindex

Derzeit werden weltweit nur etwa zwei Prozent von Baumwolle biologisch angebaut. Die schwedische Modefirma Lindex arbeitet daran, diesen Anteil zu erhöhen und unterstützt deshalb das Projekt „Women in Cotton“ der britischen Organisation CottonConnect, das Baumwollbäuerinnen in biologischem Anbau, aber auch in Betriebswirtschaft, Gesundheit und Arbeitsrecht schult.

Weiterlesen...

Foto: Adriano Di Marti / Desserto

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN