Der US-amerikanische Modekonzern Guess? Inc. muss den Abgang zweier Topmanager

verkraften. Chief Operating Officer Michael Prince verlässt das Unternehmen am 26. November, Chief Financial Officer Dennis Secor steigt am 7. Dezember aus. Beide würden künftig „andere Interessen verfolgen“, teilte Guess mit.

Die Verantwortung für die Finanzen des Konzerns wird nach Secors Abgang übergangsweise von Nigel Kershaw übernommen, dem derzeitigen Vice President of Finance & Accounting und Schatzmeister. Die Aufgaben des scheidenden COOs sollen vorerst auf mehrere Führungskräfte verteilt werden. So wird Chief Information Officer Michael Relich bis auf Weiteres auch für Bereiche des operativen Geschäfts einschließlich der Logistik zuständig sein. Es gebe keine Pläne, den Posten des COO umgehend neu zu besetzen, erklärte der Konzern. „Aufgrund der Qualität unseres Managementteams rechnen wir mit einer äußerst ruhigen, geordneten Übergangsphase“, sagte CEO Paul Marciano.
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN