• Home
  • Press
  • Business
  • INTERSPORT unterstützt lokale Sportvereine in Flutregionen - Händler spenden 140.000 EUR für Wiederaufbau

INTERSPORT unterstützt lokale Sportvereine in Flutregionen - Händler spenden 140.000 EUR für Wiederaufbau

PRESS RELEASE
Von Press Club

25. Apr. 2022

Business

INTERSPORT

Deutschlandweit stark und regional verwurzelt
Auch ein Jahr nach der Flut-Katastrophe sind die Spuren und Schäden im Ahrtal und am Rhein noch deutlich sichtbar, klaffen Lücken in Häuserreihen, gibt es Spuren an der Infrastruktur. Bereits 2021 sind die HändlerInnen des genossenschaftlichen INTERSPORT-Verbundes hier füreinander eingestanden, denn auch INTERSPORT-Händler waren selbst in ihren Existenzen bedroht. Nun hilft die deutschlandweit aktive Händler-Gemeinschaft ganz gezielt ortsansässigen Sportvereinen: „INTERSPORT steht für alle Themen rund um Sport und Gesundheit – und deren gezielte Förderung. Sport in Gemeinschaft erleben zu können: Das ist ein elementarer sozialer Faktor – gerade auch für Kinder und Jugendliche. Deshalb unterstützen wir die Sportvereine im Ahrtal und am Rhein mit insgesamt 140.000 Euro“, erläutert Dr. Alexander v. Preen, CEO INTERSPORT Deutschland eG.

Starke Wurzeln und Werte: Teil der DNA des expandierenden INTERSPORT-Verbunds

„Von der Nordseeküste bis nach Bayern – in Deutschland haben wir ein attraktives Umfeld für vielfältige sportliche Betätigungen. Dass Sport in der Gemeinschaft am meisten Spaß macht, ist klar. Das ausgeprägte Vereinsleben in Deutschland ist hierbei elementar. Umso schwerwiegender ist, dass viele Sportvereine durch die Pandemie zahlreiche Mitglieder verloren haben und Einbußen hinnehmen müssen. Die Vereine, die von der Flut-Katastrophe 2021 betroffen waren, hat es gleich doppelt hart getroffen“, unterstreicht Dr. Alexander v. Preen.

„Umso glücklicher macht es uns, dass wir als INTERSPORT-Verbund gemeinsam mit den jeweiligen HändlerInnen vor Ort insgesamt 14 Vereine mit jeweils 10.000 Euro unterstützen können“, betont Dr. v. Preen, CEO von Deutschlands größtem Händler-Verbund für Services und Produkte rund um Sport und Gesundheit.

Kinder und Jugendliche sollen nicht doppelte Verlierer werden

Während des Lockdowns und aufgrund der Corona-Maßnahmen waren und sind Kinder und Jugendliche in besonderem Maße negativ betroffen: Das Miteinander, der sportliche Ausgleich und alle Freundschaften und Lerneffekte in den Vereinen fehl(t)en. In den Regionen der Flut-Katastrophe kamen dazu noch dramatische Schäden an der Infrastruktur für den gewohnten Sport hinzu. „Hier setzen wir als INTERSPORT ganz bewusst an: Es kann nicht sein, dass Kinder und Jugendliche die doppelten Verlierer von Pandemie und Flut werden“, erläutert Dr. Alexander v. Preen die Intention der Förderung. „Ich freue mich schon heute, wenn wir sehen, wie über 7.500 Vereinsmitglieder, davon überwiegend Kinder und Jugendliche, wieder auf ihren Bolzplätzen unterwegs sind oder ihre Trainingseinheiten beim Tennis oder Turnen absolvieren – um nur einige Bespiele zu nennen! Wir unterstützen dies mit insgesamt 140.000 Euro sehr gerne und bewusst.“

Zum aktuellen Ukraine-Krieg ergänzt Dr. Alexander v. Preen: „Angesichts des fürchterlichen Ukraine-Kriegs, der uns Tag für Tag betroffener macht, hat die INTERSPORT-Gemeinschaft ebenfalls gemeinsam im internationalen INTERSPORT-Verbund mit großen Sachspenden geholfen, aber auch jeweils regional vor Ort mit unseren HändlerInnen sofort angepackt und individuelle Soforthilfe für Flüchtlinge realisiert als auch Spenden in die Ukraine versendet.“

Keyfacts der geförderten Vereine


INTERSPORT-HändlerInnen spenden jeweils 10.000 € an folgende Vereine:

  • INTERSPORT Voswinkel spendet an ESV Kreuzberg 1927 e.V. und an TuS Ahrweiler 1898 e.V.
  • INTERSPORT Schüller spendet an Blau Gelb Dernau und an SG Bachem/Walporzheim
  • INTERSPORT Krumholz spendet an Minispielfeld in Dernau
  • INTERSPORT Reuther spendet an TC Blau-Weiss Hennef e.V.
  • INTERSPORT Dreschmann spendet an SV Rot-Weiß Kriegsdorf e.V. in Troisdorf
  • INTERSPORT Axel Schmidt spendet an SC Rhein-Ahr Sinzig 1910 e.V. und SC Bad Bodendorf 1919 e.V.
  • INTERSPORT Christel spendet an TV Rheinbach 1905 e.V.
  • INTERSPORT Heidingsfelder spendet an SC 1928 Roitzheim e.V. und Post SV Tennis Euskirchen
  • INTERSPORT Plum spendet an Turnverein 1908 Kall e.V. und Kaller Sport Club

Wieviele SportlerInnen werden damit bei Ihrem Training unterstützt?

  • Insgesamt werden weit über 7.500 SportlerInnen in ihrer sportlichen Karriere unterstützt.

Welche Erlebnisse sind mit der Spendensumme von insgesamt 140.000 Euro (künftig) wieder möglich?

  • Neubau mehrerer Platz- und Vereinsanlagen
  • Turnen
  • Tennis spielen
  • Bogenschießen
  • Equipment-Beschaffung (Fußbälle, Tore, Turngeräte etc.)
  • Fußballtraining und –spiele auf eigenem Vereinsgelände

Welche Vereine haben wir gefördert?

  1. TuS Ahrweiler 1898 e.V.
    Der Turn- und Sportverein ist ein innovativer Mehrspartenverein, der alle Bevölkerungsschichten und Altersgruppen in Bewegung bringen möchte. Die Gesundheit der Mitglieder, als auch die der Nicht-Mitglieder ist dem Verein sehr wichtig und stellt ein Bewegungsangebot für alle bereit.
  2. ESV Kreuzberg 1927 e.V.
    Der Verein bietet vor allem für Ortansässige ein inklusives Fußballangebot. Es trainieren Junior- sowie Seniorenmannschaften. Neben dem Fußball gibt es eine Aerobic-Abteilung, die sich mit einer Rückenschule um ein gesundes Älterwerden kümmert. Es ist ein gelebtes Anliegen, Sport für alle möglich zu machen.
  3. Kaller Sport Club
    Im Kaller Sport Club werden die Sportarten Fußball und Handball angeboten, mit mehr als zehn Fußballmannschaften. Neben einer Seniorenmannschaft kooperiert der Kaller Sport Club mit einer ortansässigen Förderschule. Der Verein strebt einen integrativen und inklusiven Sport für alle an.
  4. Turnverein 1908 Kall e.V.
    Der gemeinnützige Turnverein bietet, neben Turnen, die Sportarten Badminton, Tennis, Tischtennis und Tanzen. Engagement zeigt der Verein auch durch seine Mitgliedschaft im Landessportverbund Nordrhein-Westfalen und dem Kreissportbund Euskirchen.
  5. SG Bachem/Walporzheim
    Der SG Bachem/Walporzheim ist ein Zusammenschluss aus den Vereinen Bachem und Walporzheim. Zusammen sind sie der Ansprechpartner für die einheimischen SpielerInnen und Ortansässige. Neben dem Fußball sind Angebote für Gymnastik, Aerobic, Yoga, Pilates, Karate, Zumba geschaffen. Tanzexkursionen unter anderem in die Sparten K-Pop sind auch geboten.
  6. SV Blau Gelb Dernau 1922 e.V.
    Der Verein bietet attraktiven und erfolgreichen Fußball in allen Altersklassen. Es besteht das Anliegen, nicht nur gute SpielerInnen fußballerisch auszubilden, sondern ihnen auch Fairness zu vermitteln.
  7. SV Rot-Weiß Kriegsdorf e.V. in Troisdorf
    Der Fußballverein steht neben der sportlichen Ausbildung aller Altersgruppen für ein gesellschaftliches Mit- und Füreinander, dass durch und über den Sport gelebt wird. Durch die Kooperation mit zwei Kindergärten, können die sportlichen und gesellschaftlichen Werte wie Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit und Verantwortungsbewusstsein bereits an die Jüngsten weitergegeben werden.
  8. TC Blau-Weiss Hennef e.V.
    Der TC Weiß Hennef e.V. bietet unter dem Motto „Tennis mit und unter Freunden – Sportlich, Modern, Freundschaftlich“ Tennisbegeisterten und - interessierten die Möglichkeit, sich innerhalb eines professionellen Umfelds auszuprobieren und sportlich sowie persönlich weiterzuentwickeln. So wird in der Siegtal Grundschule eine Tennis AG angeboten, um den Kindern den Umgang mit dem Ball nahezubringen.
  9. SC Bad Bodendorf 1919 e.V.
    Der SC bietet neben dem Klassiker Fußball auch Nordic Walking, Radsport, Turnen und Fitness. Neben der Planung einer Basketballmannschaft führt der Verein eine Inklusionsfußballmannschaft, in der Menschen mit einer körperlichen und geistigen Behinderung die Möglichkeit haben, ihre sportlichen Potenziale auszuleben.
  10. SC Rhein-Ahr Sinzig 1910 e.V.
    Der Verein erhofft sich eine Belebung des Fußballsports auf einem spürbar höheren Niveau mit dem Effekt, die Attraktivität des Jugendfußballs in der Kernstadt Sinzig deutlich zu steigern. Der Verein will Bindeglied zwischen Schule, Sport und Beruf für die Jugendlichen sein. Angestrebt wird eine Förderung und Integration Jugendlicher über den Sport hinaus, durch die Vermittlung von Werten wie Fairness, Kameradschaft und Teamgeist.
  11. TV Rheinbach 1905 e.V.
    Der Verein bietet die Sportarten Ballett, Handball, Leichtathletik, Schwimmen, Tischtennis, Triathlon, Turnen und Volleyball. Der TV ist im Landessportbund Nordrhein-Westfahlen und sieben weiteren Sportfachverbänden Mitglied. Durch die Kooperation mit diversen Bildungseinrichtungen bringt der Verein vor allem Kindern und Jugendlichen die verschiedenen Sportarten näher.
  12. Minispielfeld in Dernau
    Die Minispielfelder sind Fußball-Kleinspielfelder, die in der Regel aus Kunstrasen bestehen. Durch die Flut wurden die Minispielfelder beschädigt und sind dadurch nicht bespielbar. Bis vor der Flut waren die Felder ein Ort, an dem sich Kinder und Jugendliche treffen konnten, um sich sportlich mit Freunden weiterzuentwickeln.
  13. SC 1928 Roitzheim e.V.
    Der Roitzheimer SC steht für die Förderung der Völkerverständigung und Pflege des Sports unter besonderer Berücksichtigung des Jugendsports. Der Verein bietet allen, unabhängig insbesondere vom Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Glauben oder sexueller Orientierung, eine sportliche Heimat und setzt sich für die Förderung der Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen ein. Es ist ein Anliegen, nach der Instandsetzung der Vereinsanlagen lokal wieder vollumfänglich als sportliche Heimat für Ortansässige da zu sein.
  14. Post SV Tennis Euskirchen
    Der Tennisverein aus Euskirchen ist der Ansprechpartner für Tennisbegeisterte aus und um Euskirchen. Nach der totalen Verwüstung der Tennisplätze durch die Flut konnten die Spielfelder nur provisorisch wieder hergerichtet werden. Trotz des immensen Schadens möchte der SV seinen Mitgliedern weiterhin ein kompetentes Training bieten.

INTERSPORT Deutschland eG: Unser Geschäft ist es Menschen zu bewegen

Wir sind felsenfest überzeugt: Sport ist ein Lebenselixier. Das ist unsere DNA. Von Tag eins an bewegen wir mit unseren Partnern mehr Menschen als jeder andere. Keiner kann das so wie wir es können. Das ist unsere Stärke: 3 Millionen Sportler laufen bei uns aus und ein. Mit rund 800 Champions vor Ort, über 1.500 lokalen Stadien und einer Spielfläche von über 1 Million m2 sind wir das Heimstadion für alle Sportfreunde. Ein Ort der Gleichgesinnten und der Erlebnisse und der Energie. So schreiben wir Geschichten und Geschichte. Seit über 65 Jahren sind wir der Spitzenreiter für das Geschäft rund um den Sport und die Gesundheit. Und wohin wir auch blicken, wir sehen Menschen und Möglichkeiten aktiv zu werden. Dafür legt sich jeder von uns ins Zeug, in den Geschäften vor Ort und in der digitalen Welt. So sind wir, was wir immer schon waren: BEST IN SPORTS.

INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn

INTERSPORT