(werbung)
(werbung)
Neue Chefin für Hermes Frankreich

Der zur Hamburger Otto Group gehörende Versanddienstleister Hermes hat eine neue Chefin für seine französischen Töchter gefunden: Am Dienstag gab das Unternehmen bekannt, dass Viviane Reichert-Brown zum CEO der Hermes France Holding SAS ernannt wurde. Der Dachgesellschaft sind die beiden französischen Logistikunternehmen Mondial Relay und Girard Agediss untergeordnet. Hermes hatte die Holding Ende 2016 gegründet, um "die Präsenz auf dem wachsenden französischen E-Commerce-Markt auszubauen".

Reichert-Brown verfügt über langjährige Erfahrungen in der Logistikbranche. Zuletzt war sie als Group Director bei der schweizerischen Palletways Europe GmbH tätig. Als Geschäftsführerin von Hermes Frankreich ist die 52-Jährige nun für die „strategische Steuerung und Weiterentwicklung“ von Mondial Relay und Girard Agediss zuständig.

„Wir sind sehr stolz, Viviane Reichert-Brown für die Position des CEO der Hermes France Holding gewonnen zu haben. Sie verfügt nicht nur über einschlägige Erfahrung in der handelsnahen Distributionslogistik-Branche, sondern ist darüber hinaus eine ausgewiesene Kennerin des sich weiterhin dynamisch entwickelnden französischen Marktes“, erklärte Donald Pilz, der CEO von Hermes Europe. Vor diesem Hintergrund sei sie „die optimale Besetzung, um die bereits angestossene Transformation unserer Distributionsgesellschaften aktiv voranzutreiben und die Marke Hermes jetzt auch in Frankreich nachhaltig und erfolgreich zu positionieren.“

Foto: Hermes