(werbung)
(werbung)
Adler Modemärkte: Thomas Freude wird neuer CEO

Der Textildiscounter Adler Modemärkte AG hat einen neuen Vorstandschef gefunden. Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, wird Thomas Freude am 11. September den Chefsessel übernehmen. Er wurde vom Aufsichtsrat für fünf Jahre bestellt. Der 56-Jährige leitete zuletzt als CEO und Geschäftsführer den Bereich Technischer Service bei der Deutschen Telekom, verfügt aber auch über Erfahrungen im Einzelhandel. So hatte er zuvor Führungsposten beim Hamburger Handelskonzern Otto Group sowie den Warenhausunternehmen Karstadt und Kaufhof bekleidet.

Freude wird bei Adler die Nachfolge von Lothar Schäfer antreten. Der frühere CEO hatte das Unternehmen Ende April verlassen. Seither führen die beiden Vorstände Karsten Odemann (CFO) und Andrew Thorndike (COO) übergangsweise gemeinsam die Geschäfte. Thomas Freude wird im Vorstand die Bereiche die Bereiche Strategie, Vertrieb, E-Commerce, Marketing, M&A, Expansion und Public Relations verantworten.

Der im fränkischen Haibach ansässige Bekleidungsfilialist verfügt nach eigenen Angaben aktuell über 184 stationäre Stores. 157 befinden sich in Deutschland, hinzu kommen 22 Filialen in Österreich, drei in Luxemburg und zwei in der Schweiz. Außerdem betreibt Adler einen eigenen Online-Shop. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 544,6 Millionen Euro und einen Nettogewinn von 0,4 Millionen Euro.

Foto: Adler Modemärkte AG