• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Streetwear, Musikvideo und Kollaboration: So will QS by S.Oliver die Jugend erreichen

Streetwear, Musikvideo und Kollaboration: So will QS by S.Oliver die Jugend erreichen

Von Ole Spötter

23. Sept. 2022

Mode

Foto: anna-m. w.

QS by S.Oliver, die jüngere Linie des Der Rottendorfer Modeanbieter S.Oliver, will nun mit Streetwear die Jugend erreichen.

Seit Beginn des Jahres befindet sich die Marke im Umbruch. Im März gab es einen Markenrelaunch mit Weiterentwicklung der Kollektion. Jetzt hat es der Modeanbieter auf die Spitzendisziplin im Bereich der jungen Mode abgesehen: Streetwear.

Unter dem Motto “Mehr Street kann Wear nicht sein” veranstaltet QS eine ‘Secret Underground Fashion Show’ mit der dazugehörigen Aftershowparty, heißt es in einer Veranstaltungseinladung. Dafür hat sich das Unternehmen allerdings nicht einen der vielen Underground-Clubs, die die Hauptstadt zu bieten hat, ausgesucht, sondern die Event-Location ‘The Tunnel’. Der Standort, der auch als U3-Bahnhof bekannt ist, ist zwar im Untergrund, wird aber mehr für exklusive Events, Galas und Messen genutzt, als in Verbindung zur Jugend- und Partykultur zu stehen.

QS by s.Oliver x BVG. Bild: S.Oliver

QS X Berliner Verkehrsbetriebe

Ein Grund für die Standortwahl könnten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sein, die auf der Einladung als Kooperationspartner aufgeführt werden. Inwieweit die BVG darin involviert sind und ob es – nach guter Streetwear-Manier wie vor einigen Jahren mit Adidas – vielleicht sogar eine ‘QS X BVG'-Kollaboration geben wird, ist nicht klar.

Außerdem sollen bei der Veranstaltung noch ‘Special Music Acts’ dabei sein. Einen passenden Vorgeschmack hat die Marke bereits Anfang des Monats auf den Social-Media-Kanälen und Youtube geliefert. Dort wurde eine Zusammenarbeit mit dem deutschsprachigen Rapper Jamule vorgestellt, der seinen Song “Sei Jemand” in der Denim-Kollektion von QS performt. Die Kommentare der Youtube-Nutzenden sind dabei durchaus positiv: „Haben die einfach nen krassen Song zu neuen clothes gemacht – heftig Ding – beste Werbung überhaupt”, schreibt der Nutzer Matheus.

Video: QS by s.Oliver

Ein anderer User kommentiert dabei die Zusammenarbeit und das gestiegene Interesse der deutschen Modeindustrie an der Hip-Hop-Kultur: „S.Oliver will auch was vom Hip-Hop-Kuchen", schreibt Anacker93 mit einem lachenden Smiley.

Wie viel Streetwear-Credibility QS am Ende von der jungen Zielgruppe bekommt und wie die bei der Veranstaltung präsentierte Kollektion ankommt, bleibt abzuwarten.

QS by S.Oliver
S.Oliver