• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • SS22-Trends: Was sich diesen Sommer verkaufen wird

SS22-Trends: Was sich diesen Sommer verkaufen wird

Von Julia Garel

23. März 2022

Mode

Credit: Courtesy of Laurence Bras

Hier sind die wichtigsten Trends, die den Sommer 2022 prägen werden. Lassen Sie sich hier für Ihren Laden oder Onlineshop inspirieren, wenn es um Nachbestellungen oder die Dekoration Ihrer Schaufenster geht.

Courtesy of Laurence Bras / Courtesy of Chanel, Kampagne von Inez and Vinoodh

Helle Farben

In diesem Sommer suchen die Menschen mehr denn je nach Stücken in leuchtenden Farben. Die mutigen, kräftigen Farbtöne, die in vielen F/S22-Schauen zu sehen waren, bringen Fröhlichkeit in die Garderobe. Diese satten Töne lassen sich fast überall anwenden: als Colorblocking auf Mänteln, Blusen, Röcken, Shorts oder Kleidern, oder als Hintergrund für Prints, in Monochrom oder in allen Farben des Regenbogens.

Sessun Facebook / Courtesy of Mon Col

Nostalgisches Landleben

Die frische Landluft und die damit verbundene Lebensart befeuern auch in diesem Sommer die Sehnsucht nach Kleidung, die von Cottoncore-Fantasien geprägt ist. Lochstickerei, Liberty- oder Vichy-Prints, geflochtene Korbtaschen, Clogs und Birkenstocks – die Inspiration zeigt sich in Stücken mit altmodischem Flair und einer nicht zu aufwendigen Machart. Die Materialien: Baumwolle, Leinen, Hanf und Denim.

Desigual x M. Christian Lacroix (web site La Redoute) / Courtesy of One peace revelation

Patchwork-Effekt

Patchwork ist ein großer Trend in diesem Sommer. Ob echt oder aufgedruckt, Patchwork bedeckt eine Vielzahl von Outdoor-Teilen in der sommerlichen Garderobe. Ob kastige Jacken, Mäntel oder Kimonos, die neu zusammengesetzten Elemente verleihen jedem Kleidungsstück einen kreativen Bohemian-Touch. Das Patchwork-Stück, das in dieser Saison meist bunt ist, kann auch für einen Rock, ein Kleid oder eine fließende Hose verwendet werden.

Courtesy of Maje / Courtesy of Stella Pardo

Gehäkeltes

Die nostalgische Zartheit des Gehäkelten ist in Sommertops und -kleidern zu finden. Wir schätzen die Sinnlichkeit seiner diskreten Transparenz und seine DIY-Looks. Von Acne Studio über Maje bis hin zu Baum und Pferdgarten haben sich fast alle Marken in die nostalgischen Anklänge und die herrlich altmodische Note verliebt, die damit einhergeht.

Courtesy of Maje / Courtesy of Santa Cruz

Y2K-Trend

Inspiriert durch Serien wie Euphoria, injiziert der Y2K-Trend – manchmal mit den späten 1990er Jahren überlappend – seine gewagtesten Stücke in die Garderoben. Dazu gehören Crop-Tops, Crop-Sweater und tiefsitzende Hosen, aber auch die kleine Schultertasche, die von Fendis Baguette-Bag inspiriert wurde. Auch an Accessoires mangelt es dem Look nicht: Sonnenbrillen mit bunten Gläsern, Bandanas oder Namensketten im Stil von Carrie Bradshaw aus der Serie 'Sex and The City' sind angesagt.

Courtesy of Stieglitz / Ganni (via web site)

Maxi-Kleid

Egal, ob aus Seide oder Baumwolle, das lange Kleid mit seinem ausladenden Volumen ist ein Bestseller des Sommers. Bei Adam Lippes oder Antik Batik zu sehen, ermöglicht seine Länge große Schritte und verleiht eine elegante Silhouette. Ob mit Spaghettiträgern, langen oder kurzen Ärmeln, mit oder ohne Rüschen, mit oder ohne Taille, die Varianten sind immer um das gleiche Leitmotiv herum aufgebaut: Komfort an heißen Tagen.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.fr veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

SS22
TRENDS