• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • SS22: Fünf Denim-Trends im Visier

SS22: Fünf Denim-Trends im Visier

Von Léana Esch

28. Okt. 2021

Mode

Dolce & Gabbana F/S22; Coach 1941 F/S22; Blumarine F/S22

Seit Jahrzehnten sind Denim-Jeans der Ausgangspunkt für die Kollektionen vieler Modeschaffender. Das zeichnet sich auch in den Frühjahr/Sommer-Kollektionen 2022 ab – Denim-Styles sind wieder da, von dezent bis übertrieben. FashionUnited hat die fünf wichtigsten Trends herausgefiltert, die Sie im Auge behalten sollten.

90er-Jahre-Denim

Schmale Schnitte, extralange Säume und steife Stoffe kehren in die Kleiderschränke zurück. Auf den Laufstegen sah man minimalistische Designs, die sich an klassischen Denim der 90s anlehnen – das Ergebnis ist raffiniert und eleganten, wie zum Beispiel bei Louis Vuitton. Das Modehaus zeigte Jeans mit hoher Taille und einer locker sitzenden Silhouette, die zu einer festen Größe in den Kollektionen der nächsten Saison wird.

Louis Vuitton F/S22

Patchwork

Ob mit weitem Bein, Cropped oder Bootcut: Patchwork-Jeans waren auf den Frühjahr/Sommer Laufstegen 2022 zahlreich vertreten. Coach präsentierte eine Baggy-Version mit Jeansweste, während Fendace - die Zusammenarbeit von Fendi und Versace - Patchwork-Ensembles mit Allover-Logos vorstellte.

Coach 1941 F/S22

Verziert und bestickt

Designer:innen nutzen Denim oft als praktische Ausgangslage, um ihren kreativen Prozess zu beginnen, und das ist auch in dieser Saison nicht anders. Von zarten Stickereien bis hin zu glänzenden Verzierungen, Denim kommt mit unerwarteten Akzenten daher. Dolce & Gabbana präsentierte eine Distressed-Jeans und eine dazu passende Jacke, die mit bunten Steinen verziert ist.

Dolce & Gabbana SF/S22

Baggy und Oversized

Bequemlichkeit ist auch im Frühjahr/Sommer 2022 angesagt – die Baggy-Jeans wurden auf allen Laufstegen gesichtet, von Regina Pyo und Molly Goddard bis hin zu Peter Do und Balenciaga. Balenciaga präsentierte eine locker sitzende, graue Version, die mit rohen Säumen versehen ist.

Balenciaga F/S22

Die 2000er

Da die Mode der 2000er Jahre die Kollektionen der nächsten Saison beherrscht, ist es nicht verwunderlich, dass auch Denim ein Update erfährt. Die Jeans sitzen tief, ausgestellt und kommen in sanften Farben von Hellgrün bis Babyrosa daher. Manche werden sogar mit einem übergroßen Gürtel kombiniert, wie die Version mit Schmetterlingen von Blumarine.

Blumarine

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ