• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Mailänder Modewoche beginnt: Shows, Partys und ein paar Absagen

Mailänder Modewoche beginnt: Shows, Partys und ein paar Absagen

Von DPA

17. Sept. 2018

Die Modewelt blickt gebannt nach Mailand. Am Dienstag fällt in der lombardischen Metropole der Startschuss zur Fashion Week «Milano Moda Donna». Die ersten der rund 60 großen Shows stehen allerdings erst am Mittwoch auf dem Programm. Bis Montag zeigen Italiens Topdesigner und Luxuslabels wie Prada und Versace dann ihre Damenkollektionen für die Saison Frühjahr/Sommer 2019.

Allerdings muss Mailand einige prominente Ausfälle verkraften. Gucci zum Beispiel gibt ein Gastspiel in Paris, Bottega Veneta verzichtet nach dem im Juni vollzogenen Designerwechsel ganz auf die Show. Immerhin kehrt der vor anderthalb Jahren auf die New Yorker Fashion Week abgewanderte Deutsche Philipp Plein zurück, der mit seinen bombastischen Inszenierungen stets für Furore sorgt.

In dieser Saison könnte ihm auf diesem Gebiet jemand den Rang ablaufen. Giorgio Armani plant den ganz großen Show-Coup: Für die Vorführung seiner Linie Emporio Armani hat der Stardesigner einen Hangar auf dem Mailänder Flughafen Linate angemietet. Dort zeigt er am Donnerstagabend die Frauen- und Männerkollektion. Auch bei Missoni ist Spektakuläres zu erwarten. Der 65. Geburtstag des Labels wird am Samstagabend mit Show und Dinnerparty gefeiert. (dpa)