• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Kopenhagen plant langfristig: Fashion Weeks bis 2017 terminiert

Kopenhagen plant langfristig: Fashion Weeks bis 2017 terminiert

Von Jan Schroder

20. Okt. 2015

Die Beteiligten der Kopenhagener Fashion Week setzen auf Planungssicherheit: Am Dienstag veröffentlichten sie die gemeinsamen Termine gleich für die kommenden drei Saisons. Demnach findet die wichtigste Modewoche Skandinaviens im kommenden Winter in der 5. Kalenderwoche (3. bis 5. Februar 2016) statt. Die Sommerveranstaltung ist auf die 32. Kalenderwoche (10. bis 12. August 2016) terminiert, die folgende Winterausgabe auf die 5. Kalenderwoche 2017 (1. bis 3. Februar).

Auf alle Termine konnten sich die wichtigsten Protagonisten – die Veranstalter der Messen CIFF und Revolver, das Danish Fashion Institute, das die Modenschauen organisiert, sowie die Branchenverbände Dansk Mode & Textil und WEAR – einigen. Alle Organisationen, Aussteller, Einkäufer und Pressevertreter hätten sich für einheitliche Termine ausgesprochen, teilten die Beteiligten mit. Um den internationalen Buyern optimale Arbeitsbedingungen zu verschaffen, habe man sich jeweils für die Wochentage Mittwoch bis Freitag entschieden. Außerdem seien Terminkollisionen mit skandinavischen Feiertagen und wichtigen internationalen Modeveranstaltungen vermieden worden.