​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A

Der niederländische Bekleidungshändler C&A bietet ab dem 28. März eine Brautmodekollektion an. Die achtteilige Kollektion aus Hochzeitkleidern, Jumpsuits und Bolerojacken wird im Onlineshop von C&A erhältlich sein und in den europäischen Filialen. Die Preise liegen zwischen 29,99 bis 179,90 Euro.

Auf die Frage, ob in Zukunft noch weitere Kollektionen folgen werden, konnte C&A noch nicht abschließend antworten. “Es ist schwer diese Frage zu beantworten bevor die Produkte in den Läden liegen. Wir müssen schauen, wie die Reaktion der Konsumenten ausfällt. Aber wir sind optimistisch, vor allem aufgrund der positven Reaktionen, die wir in den Medien bis jetzt erfahren haben”, sagte Sabrina Shairzay, Head of Trend bei C&A.

Die vier Hochzeitskleider aus der Kollektion wurden im Oktober bei einem Presse-Event in Lissabon enthüllt.

​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A​In Bildern: Die erste Brautmodekollektion von C&A

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.nl veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Weixin Zha.

Fotos: C&A