Dänisches Schuhlabel Et Al Kopenhagen startet im deutschsprachigen Raum

Ab dem 1. Oktober nimmt die dänische Footwear-Marke Et Al Kopenhagen die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz ins Visier.

Die Leitung der Niederlassung von Et Al Deutschland übernimmt Martin Gross, der zuvor als Head of Brands & Sales Germany die Marken Solid und Selected der dänischen CNS Group verantwortet hat, wie das Label mitteilt.

Dänisches Schuhlabel Et Al Kopenhagen startet im deutschsprachigen Raum

Et Al Kopenhagen bietet Sneaker und Chelsea-Boots mit klassischen und reduzierten Designs an, die in Portugal und Italien gefertigt werden. Die dänische Footwear-Marke für Männer und Frauen wurde 2012 gegründet und gehört zum Mutterkonzern Products by Craftsmen A/S mit Hauptsitz in Kolding, Dänemark. Zum Unternehmen gehören auch die Marken The Nordic und D N M R K.

Foto: Et Al Kopenhagen
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN